0.7 C
Frankfurt (Oder)
Donnerstag, 8. Dezember 2022

„Die Alltagsfeministinnen“ – neuer Podcast für mehr Gleichberechtigung von rbbKultur

Top Neuigkeiten

Berlin (ots) –

Wie werde ich als junge Chefin ernst genommen? Wie geht feministisches Dating? Wie funktioniert gleichberechtigtes Leben in Partnerschaft, Job und Familie? Der wöchentliche Coaching-Podcast „Die Alltagsfeministinnen“ liefert praktische Tipps, Tricks und Lösungsideen. Johanna Fröhlich Zapata – Beraterin für Alltagsfeminismus – und Journalistin Sonja Koppitz sprechen über alltägliche Situationen, die viel Zündstoff bieten. Am 6. September 2022 startet der Podcast von rbbKultur mit zwei Folgen in der ARD Audiothek, danach erscheint immer dienstags eine neue Folge.

Ein faires Leben für alle

Jede Woche hören die beiden Hosts in ihrem Podcast in eine Beratung aus Johanna Fröhlich Zapatas Praxis rein. Dabei geht es um Probleme, die vermutlich viele Menschen so oder so ähnlich schon erlebt haben: Alexandra war jahrelang alleinerziehend, während der Vater ihres Kindes ungestört Karriere gemacht hat. Sie findet: Ihre Care-Arbeit ist über 100.000 Euro wert. Beatrix ist genervt von den Vorurteilen und frauenfeindlichen Witzen, die ihr Vater und ihr Bruder posten. Aber ihr fällt es schwer, adäquat darauf zu reagieren. Melanie fühlt sich als Exotin: Sie ist Chefin von neun Männern in einem technischen Unternehmen und sucht ihren persönlichen Weg und Führungsstil.

„Die Alltagsfeministinnen“ wollen zeigen, wie wir unsere Ideale leben und mehr Gleichberechtigung in den Alltag bringen können. Dafür gibt es Trainingseinheiten, die jeder und jede zu Hause nachmachen kann. Aber es geht nicht nur um die Praxis: Johanna Fröhlich Zapata und Sonja Koppitz blicken auch auf die gesellschaftlichen und politischen Hintergründe des jeweiligen Themas, sie hinterfragen Rollenverteilungen und scheinbare Selbstverständlichkeiten. Beide sind sich sicher: Faires Zusammenleben ist möglich!

„Die Alltagsfeministinnen“ – der Podcast für mehr Gleichberechtigung – startet am 6. September mit zwei Folgen in der ARD Audiothek (https://eur01.safelinks.protection.outlook.com/?url=https%3A%2F%2Fwww.ardaudiothek.de%2Fsendung%2Fdie-alltagsfeministinnen%2F10777225%2F&data=05%7C01%7Calke.lorenzen%40rbb.mail.onmicrosoft.com%7C16564a7f05b64a8767ed08da8fef5f5f%7Cef042fabe3124d51aaed5bac7b4c33cc%7C0%7C0%7C637980555497860859%7CUnknown%7CTWFpbGZsb3d8eyJWIjoiMC4wLjAwMDAiLCJQIjoiV2luMzIiLCJBTiI6Ik1haWwiLCJXVCI6Mn0%3D%7C3000%7C%7C%7C&sdata=kh39zqnAK6lHc%2FNDljVFY4Tm2Nj%2BzQm1eAoBvQYBRRY%3D&reserved=0) und überall dort, wo es Podcasts gibt. Danach erscheint jeden Dienstag eine neue Folge.

Über die Hosts

Sonja Koppitz, Jahrgang 1981 und gebürtige Berlinerin, ist als Journalistin, Moderatorin, Podcasterin, Autorin u.a. für den rbb und Deutschlandfunk Kultur tätig. Ihr Kernthema: mentale Gesundheit. Im Dezember 2021 erschien ihr Buch „SPINNST DU? Warum psychische Erkrankungen ganz normal sind“, in dem sie auch von ihrer eigenen Depression berichtet.

Johanna Fröhlich Zapata, Jahrgang 1988 und in Kolumbien geboren, ist Medizinanthropologin, Therapeutin für Gestalt-Therapie, Heilpraktikerin für Psychotherapie. Ihr Kernthema: Geschlechtergerechtigkeit in der Gesellschaft. In Berlin betreibt sie eine Praxis für Alltagsfeminismus, mit dem Motto: ohne Trennung zur gleichberechtigten Partnerschaft.

Pressekontakt:
Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)
Presse & Information
Alke Lorenzen
Tel. 030/97993 – 12108
alke.lorenzen@rbb-online.de
Original-Content von: ARD Audiothek, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel