9.1 C
Frankfurt (Oder)
Freitag, 30. September 2022

Eduard Wolf: So gewinnen Marketingagenturen mit Premium-Zusatzleistungen Personal

Top Neuigkeiten

Herford (ots) –

Als Versicherungsunternehmer hat sich Eduard Wolf ganz auf die Bedürfnisse von Marketingagenturen, Online-Dienstleistern und Coaches spezialisiert. Mit seinem Konzept, der Arbeitgeberkrone, unterstützt er seine Kunden nicht nur im Bereich Versicherungen, sondern verhilft ihnen zudem zu mehr Erfolg im War for Talents.

Die Arbeit von Online-Agenturen ist mit zahlreichen Risiken verbunden. Einmal ein fremdes Bild unsachgemäß verwendet oder den falschen E-Mail-Anhang geöffnet und dadurch Malware eingefangen – schon wird es teuer. Wenn dann auch noch die Mitarbeiter abspringen, weil andere mehr bieten, haben Agenturen ein echtes Problem. Für Unternehmen, die hauptsächlich online tätig sind, ist daher eine Absicherung gegen solche Gefahren unabdingbar. Dieses zu finden, gestaltet sich jedoch oft schwierig: „Viele Versicherer sind schlichtweg noch nicht in der digitalen Welt angekommen“, bemängelt Eduard Wolf. Teils verkaufen sie Marketingagenturen, Coaches und anderen Online-Dienstleistern daher die vollkommen falschen Policen.

Der gelernte Versicherungskaufmann und studierte Fachwirt für Versicherungen und Finanzen Eduard Wolf hat es sich zur Aufgabe gemacht, diesen Missstand zu beheben. Dafür setzt er auf ein Konzept, das er Arbeitgeberkrone nennt. Durch eine Kombination von Risikovorsorge und Mitarbeiter-Benefits will er Online-Agenturen dabei unterstützen, sich gegen Risiken abzusichern und eine stärkere Mitarbeiterbindung zu schaffen. Sein erklärtes Ziel: seine Kunden zu den besten Arbeitgebern in ihrer jeweiligen Region machen.

Falsch versichert: Das entgeht Online-Agenturen bei den meisten Versicherern

Insbesondere in Bezug auf Lizenzrecht stellt Eduard Wolf oft Lücken im Versicherungsschutz von Online-Agenturen fest. Dies ist kein Zufall, meint er: Große Versicherer sind sich dieser besonderen Bedürfnisse nur selten bewusst. Fragt ein Unternehmer bei ihnen beispielsweise nach Konzepten für Marketingagenturen, erhält er oft eine Police, die auf Marketing in den Printmedien ausgelegt ist. Einen ausreichenden Schutz gegen die Folgen einer Lizenzverletzung im Rahmen von Werbung in den sozialen Medien würden sie hingegen nicht bieten, kritisiert Wolf.

Auch die Cybersicherheit ist ein Thema, das viele Versicherer vernachlässigen, wie Wolf erklärt. Fällt das System durch einen Hackerangriff oder Malware aus, kann dies für Online-Agenturen kostspielige Ausfälle von mehreren Wochen zur Folge haben. Mitunter wird dadurch die Arbeit gänzlich unmöglich, von verlorenen Daten und dem Schaden am System selbst ganz zu schweigen.

Eduard Wolfs Arbeitgeberkrone: Mehrwert durch Vorsorge

Das, was Eduard Wolfs Geschäftsmodell von anderen unterscheidet, ist jedoch die Kombination von Vorsorgekonzepten, die genau diese Lücken mit Mitarbeiter-Benefits schließen. Wolf ist sich bewusst, dass Online-Agenturen in einem ständigen Konkurrenzkampf um die besten Mitarbeiter stehen. „Nun sitzt ein begnadeter Webentwickler mit Sicherheit nicht auf der Straße, sondern in einer anderen Agentur“, erläutert er. „Man muss ihm also einen guten Grund geben, den Arbeitgeber zu wechseln.“

Der „gute Grund“, den Eduard Wolf nennt, besteht in seiner Arbeitgeberkrone. Darunter versteht er ein Paket an betrieblichen Maßnahmen, die Mitarbeiter in ihrer Gesundheits- und Altersvorsorge unterstützen. Zum einen beinhaltet dieses ein Gesundheitsbudget, das Arbeitnehmer für gesundheitsfördernde Maßnahmen wie Brillen oder Zahnersatz in Anspruch nehmen können. Ergänzt wird das Paket außerdem durch eine betriebliche Altersvorsorge.

Dabei setzt er konsequent auf Gruppenverträge, um seinen Kunden Rechtssicherheit durch klare Bedingungen zu bieten. Käme ein Angestellter mit bestehendem Vertrag in ein Unternehmen, so Wolf, würde dies dem Arbeitgeber schlussendlich möglicherweise zum Nachteil gereichen. Indem sie solche Einzelverträge durch einheitliche Verträge ersetzen, kommen Arbeitgeber ihrer Verpflichtung zur betrieblichen Altersvorsorge nach und ersparen sich gleichzeitig den Aufwand, eine Vielzahl unterschiedlicher Verträge zu organisieren.

Lösungen nach Maß: Eduard Wolf findet das passende Paket für jede Online-Agentur

Dieses Konzept macht sich bezahlt: Einerseits sorgen die Mitarbeiter-Benefits des Arbeitgeberkrone-Konzepts sofort für eine stärkere Bindung des Personals an das Unternehmen. Andererseits, so Wolf, lassen sich die resultierenden Vorteile auch aktiv im Rahmen des Arbeitgeberbrandings nutzen, um qualifizierte Mitarbeiter auf sich aufmerksam zu machen. Für den maximalen Effekt empfiehlt er Arbeitgebern, ihren Mitarbeitern unmittelbar nach der Probezeit Zugang zu den Vorteilen des Vorsorgepakets zu gewähren.

Bei der Zusammenstellung der richtigen Police setzt Eduard Wolf auf maßgeschneiderte Lösungen, die der Bewerberzielgruppe entgegenkommen. So seien bei einem vergangenen Kunden die vorwiegend jungen Mitarbeiter nicht für betriebliche Altersvorsorge zu begeistern gewesen. Wolfs Lösung für dieses Problem: eine Berufsunfähigkeitsversicherung für alle Angestellten. „Als die Umsetzung stattfand, sind sie sehr offensiv mit ihrem Angebot an die Öffentlichkeit gegangen. Das Konzept funktioniert so gut, dass sie seitdem beinahe von Mitarbeitern überrannt werden“, erinnert er sich an die Recruiting-Maßnahmen des Kunden.

Der War for Talents: Benefits im Fokus

Die Zukunft des Recruitings sieht Eduard Wolf in messbaren Mehrwerten für Arbeitnehmer. Die Personalprobleme werden sich weiter verschlimmern, erklärt er. Während aktuell ein aussagekräftiges Branding und Social-Media-Präsenz noch Wirkung zeigen, wird sich dieser Effekt vermindern, je mehr Arbeitgeber diese Maßnahmen für sich entdecken. Er rät Arbeitgebern deshalb dazu, ihre Unternehmenskultur weiterzuentwickeln und Vorteile zu schaffen, die Mitarbeitern einen langfristigen, nachvollziehbaren Vorteil bieten: „Wer klug ist, wird auf den fahrenden Zug aufspringen. Und um im Bild zu bleiben: Wir verstehen uns als Lokomotive.“

Wenn Sie als Marketingagentur, Online-Dienstleister oder Coach fähige Mitarbeiter gewinnen, Leistungsträger langfristig binden und zum Top-Arbeitgeber werden wollen, ist Eduard Wolf (https://www.eduard-wolf.com/) der beste Ansprechpartner für Sie: Vereinbaren Sie jetzt ein persönliches Beratungsgespräch!

Pressekontakt:
Eduard Wolf
http://www.eduard-wolf.com/
E-Mail: eduard.wolf@allianz.de

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel