2.9 C
Frankfurt (Oder)
Donnerstag, 29. Februar 2024

Haartransplantation bei Frauen: Ablauf, Kosten, Pflege – das muss man wissen

Top Neuigkeiten

Berlin (ots) –

Gerade für Frauen ist Haarverlust ein sehr heikles Thema und beeinträchtigt das allgemeine Wohlbefinden. Lichtet sich das Haar am Scheitel oder weicht der Stirnhaaransatz zurück, fühlen sich die meisten Frauen in ihrer Ästhetik und in der Wirkung ihrer Weiblichkeit eingeschränkt.

„Trotzdem sind Haartransplantationen bei Männern viel beliebter – was meiner Erfahrung nach an der großen Unsicherheit liegt, die Frauen mit dem Thema verbinden“, sagt Dr. Abdulaziz Balwi. Der spezialisierte Arzt betreibt eine der größten Kliniken für Haartransplantationen mit Niederlassungen in Deutschland und der Türkei. In diesem Artikel erklärt er, wie gut eine Transplantation funktioniert, was sie kostet und wie langfristig sie ist.

Was ist eine Haartransplantation – ein Schnelldurchlauf

Eine Haartransplantation ist ein chirurgischer Eingriff, bei dem Haarfollikel aus einem dichten Haarbereich (Spenderbereich) in einen lichteren Bereich (Empfängerbereich) transplantiert werden. Hierbei kommen moderne Verpflanzungstechniken zum Einsatz. Elithair bietet als einzige Klinik exklusiv die von Dr. Balwi entwickelte SDHI-Methode an – diese wird ausschließlich für die Haartransplantation bei Frauen angewendet. Als effektivste Option bei Haarausfall bietet die Haarverpflanzung als einzige Behandlung ein natürliches Ergebnis, was ein Leben lang hält.

Der Ablauf

Bei der Haartransplantation für Frauen gibt es bezüglich des Ablaufs so gut wie keinen Unterschied zu männlichen Patienten. Für die Entnahme der Haarfollikel (Grafts) aus dem Spenderbereich nutzen seriöse Kliniken heutzutage die FUE-Methode. Hierbei werden die Grafts mit einer speziellen Hohlnadel mit Mikromotor manuell aus dem Bereich extrahiert. Anschließend werden sie in einer nährstoffreichen Lösung zwischengelagert. Vereinzelte Kliniken nutzen für die Extraktion die veraltete FUT-Technik. Der Unterschied besteht darin, dass hierbei ganze Hautstreifen entnommen werden und dann erst die Grafts extrahiert werden, was zu einer deutlichen Narbenbildung führt. Marktführer Elithair nutzt ausschließlich die FUE-Technik für die Graftentnhame.

Verpflanzt werden die entnommenen Haarfollikel anschließend mit der Saphir oder der modernen DHI-Technik. Bei Elithair kommt bei der Haartransplantation für Frauen allerdings die exklusive SDHI-Technik zum Einsatz. Die Methode ist eine Kombination von Saphir und DHI und wird ausschließlich bei weiblichen Patienten angewendet, da es zu perfekten natürlichen Ergebnissen führt. Die Technik setzt für die vordere Haarlinie feine Saphirklingen ein, um ein natürliches und perfektes Resultat zu erzielen. Für die kahlen Stellen auf dem Oberkopf sorgt die DHI Methode für eine maximale Haardichte und eine hohe Anwuchsrate. Die Haartransplantation bei Frauen wird in der Regel ambulant durchgeführt und kann zwischen 4 und 8 Stunden dauern. Die Dauer des Eingriffs hängt von der Anzahl der zu transplantierenden Haarfollikel ab.

Kosten einer Haartransplantation bei Frauen

Die Kosten einer Haartransplantation bei Frauen variieren je nach Klinik und Anzahl der zu transplantierenden Haarfollikel. Die Kosten in Deutschland sind um einiges höher als zum Beispiel in der Türkei.

Pflege nach der Haartransplantation bei Frauen

Nach einer Haartransplantation ist es wichtig, sich an die Anweisungen des Arztes zu halten. Vor allem ist es von großer Bedeutung, zu wissen, dass man selbst aktiv zu einem perfekten Ergebnis beitragen kann. Wer sich um die transplantierten Haare kümmert, kann die Heilung fördern und die besten Ergebnisse erzielen. Nachfolgend werden einige Tipps für die Pflege nach einer Haartransplantation bei Frauen erläutert:

– Die verschriebenen Antibiotika sollten eingenommen werden, denn sie helfen, Infektionen zu verhindern.
– Mit Eis die Kopfhaut kühlen. Dies kann Schwellungen und Schmerzen lindern.
– Der Kopf sollte sauber und trocken gehalten werden. Beim Waschen der Haare sollte man außerdem vorsichtig vorgehen und ein mildes Shampoo nutzen, sowie die Haare gründlich ausspülen.
– Styling-Produkte sind zu vermeiden, ebenso wie das Bürsten oder Kämmen der Haare, da es sonst zu Verletzungen der transplantierten Haare kommen kann.
– Nach der Haartransplantation sollte man die Kopfhaut vor der Sonne schützen. Wer der Sonne ausgesetzt ist, sollte unbedingt einen Hut oder eine Kappe tragen.
– Ausruhen ist wichtig: Anstrengende Aktivitäten können die Heilung der Kopfhaut belasten. Eine angemessene Ruhezeit ist deshalb unerlässlich.

Damit die Haartransplantation noch reibungsloser abläuft, können darüber hinaus die folgenden Ratschläge helfen:

– Viel Wasser zu trinken, unterstützt die Heilung um einiges.
– Auch gesunde Ernährung ist ein wichtiger Faktor, um dem Körper die Nährstoffe zu geben, die er für die Heilung benötigt.
– Rauchen und Alkohol verzögern die Heilung.

Die meisten Frauen können nach einer Haartransplantation zu ihren normalen Aktivitäten zurückkehren. Allerdings ist es wichtig, sich an die oben genannten Tipps zu halten, um die Heilung zu fördern und die besten Ergebnisse zu erzielen. Bei Fragen oder Bedenken sollten sich Patientinnen dabei immer an ihren Arzt oder an die Klinik wenden. Die endgültigen Ergebnisse einer Haartransplantation bei Frauen sind nach 12 bis 18 Monaten sichtbar. In dieser Zeit wachsen die neuen Haare vollständig nach und erreichen ihre volle Länge.

Über Dr. Balwi:

Dr. Abdulaziz Balwi ist Spezialist für Haartransplantationen und medizinischer Leiter von Elithair, das in Istanbul die größte Haarklinik der Welt betreibt. Die Experten von Elithair führen täglich zahlreiche Haartransplantationen durch und treiben gleichzeitig die Forschung auf diesem Gebiet voran. Zudem ist der Servicegedanke tief im Unternehmen verwurzelt: Für die deutschen Patienten übernimmt Elithair die gesamte Organisation samt Unterbringung in eigenen „Elit-Hotel“ Zimmern direkt in der Klinik. Mehr Informationen dazu unter: https://elithairtransplant.com/german/presse/

Pressekontakt:
HAIRTRANSPLANT SAGLIK TURIZM VE MEDIKAL ÜRÜNLER LIMITED
Geschäftsführer: Baraa Ateka
https://elithairtransplant.com/german/presse/
[email protected]

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel