0.2 C
Frankfurt (Oder)
Donnerstag, 8. Dezember 2022

Hörbuch-Tipp: „Achtsam morden im Hier und Jetzt“ von Karsten Dusse – Band 4 aus der achtsamen Kultreihe

Top Neuigkeiten

Berlin (ots) –

Anmoderationsvorschlag: Mord ist sein Hobby! Genauer gesagt das achtsame Morden! Die Rede ist natürlich von Kultautor Karsten Dusse, der mit seiner „Achtsam morden“-Reihe Millionen Leser in den Bann gezogen und zum Lachen gebracht hat. Und zwar so erfolgreich, dass für 2023 die dazu passende achtteilige Serie angekündigt wurde. Vorher gibt’s aber erstmal den 4. Teil der kultigen Buch-Reihe mit dem Titel „Achtsam morden im Hier und Jetzt“. Das passende Hörbuch dazu ist unser Hörbuch-Tipp der Woche und Jessica Martin hat schon mal reingehört.

Sprecherin: Björn Diemel will eigentlich nur reden. Doch sein sonst so entspannter Achtsamkeitstrainer Joschka Breitner ist völlig durch den Wind und verschiebt die Sitzung.

O-Ton 1 (Achtsam morden im Hier und Jetzt, 35 Sek.): Statt meine Sorgen bezüglich der Einschulung meiner Tochter hatte ich nun erst einmal den offensichtlichen Zusammenbruch meines Therapeuten zu verarbeiten. Aufgrund der ausgefallenen Sitzung hatte ich dazu fast zwei Stunden geschenkter Zeit. Und zwei Fragen im Kopf. Was mochte Herrn Breitner so aus der Bahn geworfen haben? Und: Ging mich das überhaupt etwas an? Die letzte Frage war spontan sehr einfach zu beantworten: Natürlich ging mich das etwas an. Was meinem Therapeuten schadete, schadete auch mir.

Sprecherin: Und es kommt noch schlimmer: am Nachholtermin findet Björn seinen Therapeuten krankenhausreif zusammengeschlagen in seiner Praxis vor.

O-Ton 2 (Achtsam morden im Hier und Jetzt, 28 Sek.): „“Er hat das Buch nicht gefunden“, sagte er ziemlich benommen. „Welches Buch?“, fragte ich ihn. „Das Buch … das Buch … im Buch …“, murmelte Herr Breitner. „Passen Sie darauf auf“, bat mich Herr Breitner mit einer Handbewegung, die die ganze Praxis zu umfassen schien, während er nach draußen getragen wurde. Und dann hauchte er noch: „Keine Polizei.“

Sprecherin: Pflichtbewusst heuert Björn einen Privatdetektiv an, der die Praxis und das ominöse Buch beschützen soll. Doch der wird eiskalt ermordet.

O-Ton 3 (Achtsam morden im Hier und Jetzt, 44 Sek.): Und wäre ich nur fünf Minuten früher in der Praxis gewesen, hätte der Einbrecher wahrscheinlich auch mich angegriffen. Und vielleicht ebenfalls ermordet. Wegen dieses Buches. Womit sich die Frage, ob ich es lesen sollte, dann allerdings erledigt hätte. Wegen meines Ablebens. Aber noch lebte ich. Und ich hielt dieses Buch in meinen Händen. Und solange ich nicht auch den Täter in meinen Händen hielt, stellte dieses Buch nicht nur eine Gefahr dar, sondern enthielt aller Wahrscheinlichkeit nach auch den Grund, warum es eine Gefahr darstellte. Ich musste also wissen, was in diesem Buch stand. Um mich und andere zu schützen. Zumindest redete ich mir das ein.

Sprecherin: Wie sich herausstellt, handelt es sich um das geheime Tagebuch von Joschka Breitner. In der Hoffnung, den Täter zu finden, beginnt Björn darin zu lesen…

Abmoderationsvorschlag: Björn stolpert über Joschkas Vergangenheit als Anhänger Bhagwans, die ihn nach Indien und in die USA, zu Lebensfreude und Todesgefahr bis hin zu den ganz normalen Abgründen der menschlichen Seele führt. Das Hörbuch „Achtsam morden im Hier und Jetzt“ aus der Kultreihe von Autor Karsten Dusse gibt es in der ungekürzten Fassung nur bei Audible. Weitere Infos dazu finden Sie unter www.audible.de/ep/hoerbuch-tipp.

Pressekontakt:
Audible GmbH
Silvia Jonas
Tel.: 030-310 191 132
Mail: silvia.jonas@audible.de
Original-Content von: Audible GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel