10.2 C
Frankfurt (Oder)
Donnerstag, 29. September 2022

Hörbuch-Tipp: „Das unglaubliche Leben des Wallace Price“ von T.J. Klune – Der neue Roman des amerikanischen Ausnahme-Autors

Top Neuigkeiten

Berlin (ots) –

Anmoderationsvorschlag: Wie viel Fantasie trauen Sie einem durchschnittlichen Schadensregulierer bei einer ganz normalen Versicherung zu? Nicht so viel? Lassen Sie sich da bloß nicht täuschen – denn geniale Geister verstecken sich oft und lange hinter unspektakulären Berufen. Wie zum Beispiel der Amerikaner T.J. Klune, der seinen Versicherungsjob inzwischen glücklicherweise an den Nagel gehängt hat und uns seitdem mit seinen hinreißenden Büchern wie „Mr Parnassus‘ Heim für magisch Begabte“ regelmäßig verzaubert. Sein neuestes Werk heißt „Das unglaubliche Leben des Wallace Price“ und das gibt es ab sofort auch als Hörbuch bei Audible. Jessica Martin hat schon mal reingehört.

Sprecherin: Der knallharte Anwalt Wallace Price lebt für seine Arbeit und hat weder Zeit noch Energie für zwischenmenschliches Geplänkel. Das macht sich auch bemerkbar, als er eines Tages völlig unbeabsichtigt seiner eigenen Trauerfeier beiwohnt.

O-Ton 1 (Das unglaubliche Leben des Wallace Price, 12 Sek.): Seine Beerdigung war nur spärlich besucht. Wallace war nicht erfreut. Er war nicht einmal sicher, wie er hierhergekommen war. Vielleicht konnte ihm drinnen jemand sagen, was zum Teufel hier vorging.

Sprecherin: Zum Glück trifft er schnell auf die kecke Mei, die ihn ganz unverblümt auf den aktuellen Stand bringt.

O-Ton 2 (Das unglaubliche Leben des Wallace Price, 24 Sek.): Seite 26 „Sie sind tot.“ Wallace brach in schallendes Gelächter aus. Ja, er konnte seinen Leichnam in dem Sarg se-hen, aber das hatte gar nichts zu bedeuten. Es musste irgendein Fehler vorliegen. Als er merkte, dass die Frau nicht mit einfiel, hörte er auf zu lachen. „Wie bitte?“, sagte er tonlos. „Tot, Wallace.“

Sprecherin: Mei begleitet ihn in die Zwischenwelt, wo er direkt auf den nächsten freund-lichen Geist trifft: Hugo.

O-Ton 3 (Das unglaubliche Leben des Wallace Price, 32 Sek.): „Hatten Sie ein gutes Leben?“ Wallace riss den Kopf hoch. „Was?“ „Ihr Leben“, sagte Hugo. „War es gut?“ Sicher, er hatte keine Freunde gehabt. Keine Familie. Keinen Partner. Aber das konnte nicht der einzige Maßstab für ein gut gelebtes Leben sein. Es war nur eine Frage des Blickwinkels. Er sagte: „Ich habe gelebt.“ „Das haben Sie“, bestätigte Hugo „Aber das beantwortet meine Frage nicht.“

Sprecherin: Schnell stellt sich raus, dass Wallace noch nicht bereit ist für seine letzte und endgültige Reise ins Jenseits…

O-Ton 4 (Das unglaubliche Leben des Wallace Price, 19 Sek.): „Sie müssen alles, was Sie wissen, wieder verlernen. Ich wünschte, ich könnte einen Schalter für Sie umlegen, aber so funktioniert es nicht. Es ist ein Prozess, Wallace, und der braucht Zeit. Der Tod ist nicht das Ende, Wallace. Er ist ein Ende, sicher, aber nur eines, das Sie auf den Beginn von etwas Neuem vorbereitet.“

Sprecherin: Tatsächlich bekommt der alte Knochen noch ein wenig Aufschub. Er nutzt die Zeit, um seine Angelegenheiten ein bisschen zu sortieren – und ganz nebenbei end-lich die wirklich wichtigen Dinge im Leben zu entdecken.

Abmoderationsvorschlag: Witzig, ein bisschen skurril und megaunterhaltsam: „Das unglaubliche Leben des Wallace Price“ von T.J. Klune gibt es jetzt auch – gelesen von Julian Horeyseck – ganz exklusiv nur bei Audible als Hörbuch. Weitere Infos dazu finden Sie unter www.audible.de/ep/hoerbuch-tipp.

Pressekontakt:
Audible GmbH
Silvia Jonas
Tel.: 030-310 191 132
Mail: silvia.jonas@audible.de
Original-Content von: Audible GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel