-1 C
Frankfurt (Oder)
Freitag, 27. Januar 2023

Hörbuch-Tipp: „Harry Potter – Reihe“ von J.K. Rowling – Audible Special zum 25. Jubiläum des berühmten Zauberlehrlings

Top Neuigkeiten

Berlin (ots) –

Anmoderationsvorschlag: Harry Potter ist der wohl berühmteste Zauberschüler der Welt. Als J.K. Rowling uns den kleinen schmächtigen Jungen unter der Treppe im Ligusterweg Nummer vier vor sage und schreibe 25 Jahren vorgestellt hat, war er noch keine elf Jahre alt. Damals wusste er noch nichts davon, dass er ein Zauberer ist und in Hogwarts zur Schule gehen würde. Davon, dass er Ron, Hermine, Hagrid kennenlernen, und sich während seiner Schulzeit vielen Herausforderungen stellen würde. Der Rest ist Geschichte, die es übrigens in gleich zwei unterschiedlichen Hörbuchversionen gibt, die beide fabelhaft sind. Helke Michael mit unserem Hörbuchtipp.

Sprecherin: Eine dieser fabelhaften Versionen wird von Rufus Beck gesprochen. Mit seinem unglaublichen Talent, in jede einzelne Rolle zu schlüpfen, nimmt er alle kleinen und natürlich auch großen Harry-Potter-Fans mit in die zauberhafte Welt von Hogwarts.

O-Ton 1 (HP – Rufus Beck, 29 Sek.): Ihr denkt, ich bin ein alter Hut. Mein Aussehen ist auch gar nicht gut. Dafür bin ich der schlauste aller Hüte. Alle Zylinder und schicken Kappen sind gegen mich doch nur Jammerlappen! Ich weiß in Hogwarts am besten Bescheid. Und bin für jeden Schädel bereit. Setzt mich nur auf, ich sag euch genau, wohin ihr gehört – denn ich bin schlau.

Sprecherin: Ganz besonders bei den jungen Fans ist Rufus Becks „Harry Potter“ durch seine Art zu erzählen beliebt. Beck lebt die Geschichte. Wie beim Quidditch, einem Spiel, bei dem in luftiger Höhe zwei Mannschaften auf fliegenden Besen gegeneinander antreten, fühlt es sich geradezu so an, als sei man dabei.

O-Ton 2 (HP – Rufus Beck, 20 Sek.): Auf einmal deuteten überall auf den Rängen Menschen auf Harry. Sein Besen rollte sich nun im Kreis, unablässig, und Harry konnte sich nur noch mit letzter Kraft halten. Dann stöhnte die Menge auf. Harrys Besen hatte einen gewaltigen Ruck gemacht und Harry hatte den Halt verloren. Er hing jetzt in der Luft, mit einer Hand am Besenstiel.

Sprecherin: Deutlich erwachsener, aber genauso überzeugend kommt Felix von Manteuffels „Harry Potter“ daher. Auch hier sind von Harry und Ron, über Draco, Neville und Hermine bis hin zu McGonagall, Snape und Hagrid alle Figuren unverkennbar.

O-Ton 3 (HP – Felix von Manteuffel, 28 Sek.): Das Drachenbaby plumpste auf den Tisch. „Ist es nicht schön?“, murmelte Hagrid. Er streckte die Hand aus, um den Kopf des Drachenbabys zu streicheln. Es schnappte nach seinen Fingern und zeigte dabei seine spitzen Fangzähne. „Du meine Güte, es kennt seine Mami.“ „Hagrid“, sagte Hermine. „Wie schnell wachsen eigentlich norwegische Stachelbuckel?“

Sprecherin: Durch von Manteuffels Ruhe und den düstereren Unterton ist seine Version für Fantasy-Fans ein echter Klassiker. Das Unheilvolle ist durchweg spürbar.

O-Ton 4 (HP – Felix von Manteuffel, 16 Sek.): Der Mond war sehr hell. Doch die Wolken, die über ihm dahintrieben, tauchten sie immer wieder in Dunkelheit. „Überleg’s dir lieber noch mal, Junge. Es geht in den Wald. Und es würde mich wundern, wenn ihr in einem Stück wieder herauskommt.“

Abmoderationsvorschlag: Eine Geschichte, zwei ebenso unterschiedliche wie fabelhafte Hörbücher – Die „Harry Potter“-Reihe von J.K. Rowling gibt’s sowohl in der Version von Rufus Beck als auch gesprochen von Felix von Manteuffel vollständig bei Audible. Hör Harry Potter Teil 1 und 2 so viel du willst. Mehr Infos dazu finden Sie unter www.audible.de/ep/hoerbuch-tipp.

Pressekontakt:
Audible GmbH
Silvia Jonas
Tel.: 030-310 191 132
Mail: silvia.jonas@audible.de
Original-Content von: Audible GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel