-1 C
Frankfurt (Oder)
Freitag, 27. Januar 2023

Peloton-Studie zeigt: Deutsche empfinden die Weihnachtszeit als Kraftakt, der mit Motivation bewältigt werden kann

Top Neuigkeiten

Berlin (ots) –

– Trotz Sport und gesunder Ernährung ist mehr als die Hälfte der Deutschen am Ende der Weihnachtszeit erschöpft, wobei die jüngere Generation die Festtage als anstrengender empfindet als die über 55-Jährigen.
– 40 Prozent der Deutschen sind der Meinung, dass die Weihnachtszeit mit einem Workout vergleichbar ist.
– Fast 60 Prozent der Deutschen sind davon überzeugt, dass sie alles erreichen können, wenn sie die nötige Motivation haben.

Die Weihnachtsfeiertage fühlen sich für viele Deutsche wie ein körperlicher und geistiger Marathon an. Eine von Peloton in fünf Märkten unter 10.083 Befragten durchgeführte Studie zeigt: Die Deutschen gehören zu denjenigen, die sich am besten auf die Feiertage vorbereiten: Zwei Drittel (66 Prozent) setzen auf geistige oder körperliche Bewegung und fast 40 Prozent geben an, sich im Vorfeld auf Weihnachten bewusst gesund zu ernähren. Über ein Drittel der Befragten (40 Prozent) ist sogar der Meinung, dass die Weihnachtszeit mit einem intensiven ‚Workout‘ vergleichbar ist und gut ein Viertel (28 Prozent) der Deutschen gibt an, bei einem vorweihnachtlichen Einkaufsbummel zwischen 9 und 20 km zurückzulegen. So ist es wenig überraschend, dass mehr als die Hälfte der Deutschen (51 Prozent) offenbart, am Ende der Weihnachtszeit erschöpft zu sein. Wobei jedoch gerade die jüngere Generation (16-34 Jahre) die Weihnachtszeit als anstrengender empfindet (über 70 Prozent) als die über 55-Jährigen (45 Prozent) und vermutlich Weihnachts-erprobteren Jahrgänge.

Richtige Motivation ist der Schlüssel zur Vorbereitung auf Weihnachten

Motivation spielt eine große Rolle bei der Vorbereitung der Deutschen auf die stressige Festtagszeit: Fast 60 Prozent sind davon überzeugt, dass sie alles erreichen können, wenn sie die nötige Motivation haben. Der Studie zufolge lassen sich die Befragten auf unterschiedliche Weise und von verschiedenen Personen motivieren, darunter Freunde, Familie, Kollegen oder vertrauenswürdige Fitnesstrainer. In Deutschland war die Anzahl derer, die sich selbst oder ihren Partner als Hauptmotivator für die Weihnachtszeit nannten, mit 80 Prozent besonders hoch. Auffallend war, dass über ein Drittel der Befragten (36 Prozent) ihre Motivation aus Spaß und Freude ziehen. Herausgestochen ist, dass gerade die jüngere Zielgruppe (25 Prozent der 16- bis 24-Jährigen) angibt, durch die Kraft der Gemeinschaft motiviert zu werden.

Die fünf Sprachen der Motivation

Um Menschen auf der ganzen Welt dabei zu unterstützen, herauszufinden, was sie motiviert, hat Peloton mit Dr. Pooja Lakshmin, Psychiaterin, Autorin von Real Self-Care und Gründerin von Gemma, einer der ersten digitalen Bildungsplattformen, die sich ausschließlich auf die psychische Gesundheit von Frauen konzentriert, zusammengearbeitet. Ziel war es, die globalen Sprachen der Motivation zu identifizieren (in Anlehnung an das populäre Konzept der fünf Sprachen der Liebe), welche die verschiedenen Arten von Motivation von Menschen weltweit im Bereich Fitness sowie im Leben klassifizieren.

Jeder Mensch bringt ein eigenes Mindset mit sich, was die Motivationen zu Gesundheit und Wohlbefinden, Entspannung und Erholung sowie das Erreichen von Leistungszielen angeht. Indem man seine eigene, individuelle Sprache der Motivation erkennt und zu eigen macht, kann man sich selbst und andere besser motivieren, das Beste aus der Weihnachtszeit zu machen. „Was mir an der Sprache der Motivation gefällt, ist, dass sie uns dazu ermutigt, tiefer darüber nachzudenken, wie wir uns in der Weihnachtszeit nicht nur um andere, sondern auch um uns selbst kümmern und die Verantwortung für unser eigenes Wohlbefinden wieder in unsere eigenen Hände legen können“, so Dr. Pooja Lakshmin MD. „Wir wissen, dass Motivation nicht nur bei Fitnessroutinen, sondern auch bei täglichen Entscheidungen des Alltags entscheidend ist. Ich freue mich, dass ich durch die Zusammenarbeit mit Peloton und durch die Ausarbeitung der fünf Sprachen der Motivation, Menschen die Möglichkeit gebe, sich zu hinterfragen, wie sie am effektivsten motiviert sind – besonders in dieser Zeit des „Mehr-mehr-mehr“, ist es schwierig, sich Zeit für sich selbst zu nehmen.“

Die fünf Sprachen der Motivation sind wie folgt gegliedert:

– Having Fun: Man sprüht vor Motivation, wenn man Spaß hat und sich amüsiert, wenn man loslässt, entspannt und eine gute Zeit hat.
– Achieving Goals: Man ist motiviert, sein Bestes zu geben, seine Ziele oder einen neuen Meilenstein zu erreichen und sich so gut wie nie zuvor zu fühlen.
– Building Communities: Man wird motiviert, indem man sich mit anderen zusammenschließt, Freunde und Familie einlädt und sie ermutigt, mitzumachen.
– Positive Affirmation: Man wird durch Freundlichkeit, Ermutigung und Positivität motiviert, die man sich selbst gibt und mit andern teilt.
– Tough Love: Man wird durch Struktur, starke Worte und eine No-Bullshit-Einstellung motiviert und will keine Ablenkung.

„Motivation ist Teil der Peloton-DNA“, sagt der deutsche Peloton-Trainer Erik Jäger. „Wir wollen jeden motivieren – im Idealfall 365 Tage im Jahr aber auch insbesondere in der intensiven Weihnachtszeit. Ich kann mich selbst gut motivieren Sport zu treiben, merke aber, dass es in der Gemeinschaft viel mehr Spaß macht. Bei 57 Peloton-Trainer:innen weltweit findet jeder seinen individuellen Motivator.“

Motivation teilen und Neujahrsvorsätze für 2023 verwirklichen

Peloton lädt dazu ein, das #GiftofMotivation in Form digitaler Weihnachtskarten mit Motivations-Mantras von Peloton-Trainer:innen an Freunde und Familie zu verschenken – für jeden den passenden Motivationsspruch. Die Peloton-Weihnachtskarten können über die Pinterest-Seite [Link] von Peloton heruntergeladen werden und zeitgleich steht die Peloton-App 30 Tage für einen kostenlosen Test zur Verfügung [Link]. Mit Motivationssprüchen und Peloton-App ausgestattet, können Neujahrsvorsätze effektiv angegangen werden und der Baustein für ein sportliches und motiviertes Jahr 2023 gelegt werden. Global von Peloton erhobene Daten belegen, dass das Peloton Konzept dauerhaft motiviert: so sind insgesamt 91 Prozent aller weltweiten Peloton-Mitglieder auch nach 12 Monaten noch aktiv. Mit Peloton lässt sich bequem von zu Hause trainieren und das breit gefächerte Kursangebot sowie die Peloton-App halten für jeden das richtige Training bereit – ob Anfänger oder ambitionierter Fitnessprofi. Funktionen wie Sessions, Kombi-Kurse und Challenges runden das Angebot ab und helfen, langfristig motiviert zu bleiben.

Hier kommen Sie direkt zu den Motivations-Mantras der Peloton-Trainner:innen: https://www.pinterest.com/OnePeloton/peloton-holiday-cards

***

*Erhebungsmethodik: Die Untersuchung wurde von Censuswide mit 10.083 national repräsentativen Befragten aus dem Vereinigten Königreich, den USA, Kanada, Australien und Deutschland zwischen dem 21.11.22 und dem 28.11.22 durchgeführt. Censuswide ist Mitglied der Market Research Society, die auf den ESOMAR-Grundsätzen basiert, und Mitglied des British Polling Council.

Über Peloton

Peloton ist die weltweit führende interaktive Fitness-Plattform mit einer loyalen Community von fast 7 Millionen Mitgliedern. Peloton ist ein Innovator an der Schnittstelle von Fitness, Technologie und Medien. Pelotons einzigartige erste Abonnenten-Plattform kombiniert innovative Hardware, eine unverwechselbare Software und exklusiven Content nahtlos miteinander. Die weltbekannten Trainer:innen coachen und motivieren die Mitglieder, jederzeit und überall die beste Version ihrer selbst zu sein. Gegründet 2012 mit Hauptsitz in New York City, expandiert Peloton weiter in den USA, Großbritannien, Kanada, Deutschland und Australien. Weitere Informationen sind unter www.onepeloton.de zu finden.

Pressekontakt:
Peloton Pressekontakte:Sarah Jüttner
Mobil: +49 (0)152 5198 4627
E-Mail: pelotongermany@zenogroup.comSylvi Burkhardt
Mobil: +49 (0)173 1732 933
E-Mail: pelotongermany@zenogroup.com
Original-Content von: Peloton Interactive, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel