2.9 C
Frankfurt (Oder)
Donnerstag, 22. Februar 2024

Bachelor Sportwissenschaft mit Schwerpunkten Trainer:in Fußball und Basketball am neuen Sportcampus der BSP gestartet

Top Neuigkeiten

Berlin (ots) –

Im Wintersemester 2023/24 sind die in Deutschland einmaligen Bachelorstudiengänge „Sportwissenschaft, Schwerpunkt Trainer:in Fußball“ und „Sportwissenschaft, Schwerpunkt Trainer:in Basketball“ erstmalig an der BSP gestartet. Die praxisnahe Ausbildung der Studierenden erfolgt durch ein renommiertes Team aus Expert:innen aus Wissenschaft und Praxis am neuen Sportwissenschafts-Campus mit modernstem Performance-Lab. Das Studium ermöglicht den Studierenden zudem den direkten Austausch mit Persönlichkeiten des Sports im Rahmen von interdisziplinären Sport-Events an der BSP.

Das am 12. Dezember 2023 neu eröffnete Performance-Lab bietet den Studierenden die einzigartige Möglichkeit, leistungsdiagnostische Technologie selbst zu erproben und zu erlernen. Die hochmodernen Labor-Räumlichkeiten bieten ideale Bedingungen, um im Bereich des methodisch-praktischen Unterrichts spezifische Facetten des Krafttrainings und allgemein des Athletiktrainings darzustellen sowie die funktionelle Beweglichkeit von Sportler:innen zu bewerten. Das Lab umfasst state-of-the-art Gerätschaften für leistungsphysiologische Tests mit Fokus auf die Spielsportarten, sodass Studierende und Forschende unter standardisierten Bedingungen zum Beispiel die Richtungswechselfähigkeit, die lineare und nicht-lineare Schnelligkeit sowie die Sprungkraft von Sportler:innen erfassen können. Für spezifische Diagnostiken der Ausdauerleistungsfähigkeit stehen ein portables Spirometriesystem zusammen mit Ergometriemöglichkeiten sowie die stationäre und portable laktatbasierte Analyse der Stoffwechselbeanspruchung zur Verfügung. Gerätschaften der Kalipermetrie und der Bioimpedanzanalyse ermöglichen die detaillierte Bewertung der Körperzusammensetzung von Athlet:innen.

„Mit der Gründung der Fakultät Applied Sport Sciences and Personality und der umfangreichen Ausstattung des Performance-Labs bieten sich uns hervorragende Möglichkeiten zur Ausbildung unserer Studierenden der Sportwissenschaft sowie zur angewandten sportwissenschaftlichen Forschung. Getragen wird unser attraktives sportwissenschaftliches Studienprogramm durch ein Team von Expertinnen und Experten aus Praxis und Wissenschaft“, erläutert Prof. Dr. Andreas Marlovits, Dekan der Fakultät Applied Sport Sciences and Personality der BSP. Mit Prof. Dr. Thomas Hauser spannt die BSP den Bogen bis hin zur FIFA, mit Prof. Dr. Thomas Gronwald bis weit in die Trainingssteuerung des Fußball- und Basketballsports. Lukas Rösel, langjähriger pädagogischer Mitarbeiter beim HSV und St. Pauli in Führungsposition, verantwortet die Spielsportvermittlung in der Verzahnung von Praxis und Wissenschaft.

Mit „Persönlichkeiten des Sports zu Gast an der BSP“ lädt das Team der BSP regelmäßig hochkarätiges Personal aus der Welt des Sports in die Hochschule ein, darunter Jürgen Klopp, Max Eberl und Bo Svensson. Darüber hinaus wird die 56. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für Sportpsychologie in Deutschland (asp) vom 9. bis 11. Mai 2024 in der Siemens Villa in Berlin, der Hochschulzentrale der BSP, stattfinden – ein Rundumpaket für die sportwissenschaftliche und sportpsychologische Ausbildung an der BSP.

Der neue Sportwissenschafts-Campus befindet sich in Berlin-Wedding. Bewerbungen um einen Studienplatz zum Wintersemester 2024/25 werden jederzeit entgegengenommen. Weitere Informationen zum Studienangebot und Bewerbungsprozess finden Sie unter www.businessschool-berlin.de.

Über die BSP Business & Law School

Die BSP Business & Law School ist eine private, staatlich anerkannte Hochschule für Management und Recht mit Sitz in Berlin und mit einem Campus in der Hamburger Hafencity. Die Hochschule wurde 2009 von der Geschäftsführerin Ilona Renken-Olthoff gegründet und ist als familiengeführtes Unternehmen einem hohen persönlichen Qualitäts- und Serviceanspruch verpflichtet. Wir bieten unseren Studierenden ein marktorientiertes und interdisziplinär ausgerichtetes Studium, mit dem sie in ihre berufliche Zukunft hineinwachsen können. Lebendige Lernformen und Praxisbezug sind bei uns ebenso selbstverständlich wie internationale Ausrichtung und die Vernetzung mit Unternehmen.

Pressekontakt:
Prof. Dr. Andreas M. Marlovits
Dekan Fakultät Applied Sport Sciences and PersonalityBSP Business & Law School School
Hochschule für Management und Recht
Calandrellistr. 1-9
12247 Berlin0160 – 673 989 7
[email protected]
Original-Content von: BSP – Business & Law School Berlin, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel