2.9 C
Frankfurt (Oder)
Sonntag, 26. Mai 2024

Alice Weidel: Deutschland braucht einen Corona-Untersuchungsausschuss

Top Neuigkeiten

Berlin (ots) –

An diesem Dienstag sagte Karl Lauterbach: „Das RKI hat unabhängig von politischer Weisung gearbeitet.“ Und das RKI habe damals „das Richtige getan“. Und die vielen geschwärzten Stellen in den RKI-Protokollen seien geschwärzt worden, um Mitarbeiter zu schützen. AfD-Bundessprecherin Alice Weidel dazu:

„Die Schwärzungen in den RKI-Protokollen sollen angeblich Mitarbeiter vor ‚Hass und Hetze‘ von ‚bestimmten Gruppen‘ schützen, behauptet allen Ernstes Karl Lauterbach. Doch warum sind ein so großer Teil der mehr als 1000 Seiten geschwärzt worden? Was haben die Experten und die damalige Bundesregierung zu verbergen? So lange Namen gibt es doch nicht. Da steckt mehr dahinter. Schon jetzt wissen wir aus den lesbaren Passagen der RKI-Protokolle, dass Regierungsexperten die Diskriminierung Ungeimpfter für ‚fachlich nicht begründbar‘ hielten. Sechs Monate später beschloss die Regierung die 3G-Regel und den Ausschluss Ungeimpfter von weiten Teilen des öffentlichen Lebens. Ein Skandal. Deutschland braucht einen Corona-Untersuchungsausschuss. Jede geschwärzte Passage muss wieder lesbar gemacht werden. Die Öffentlichkeit hat ein Recht darauf zu erfahren, was damals wirklich passierte.“

Europa Neu Denken!

https://www.afd.de/europa-neu-denken/

Pressekontakt:
Alternative für Deutschland
BundesgeschäftsstelleEichhorster Weg 80 / 13435 Berlin
Telefon: 030 – 220 23 710
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: AfD – Alternative für Deutschland, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel