2.9 C
Frankfurt (Oder)
Donnerstag, 18. April 2024

BPOLD-B: Kontrolle am Bahnhof: Mann mit 1kg weißem Pulver unterwegs

Top Neuigkeiten

Berlin – Pankow (ots) –

Am Mittwoch kontrollierte die Bundespolizei einen Mann, der größere Mengen Betäubungsmittel dabeihatte.

Gegen 17:40 Uhr fiel Einsatzkräfte der Bundespolizei ein Mann am S-Bahnhof Pankow auf. Der 37-jährige Deutsche verhielt sich auffallend nervös bei der Kontrolle und versuchte von seinem mitgeführten Rucksack abzulenken. Bei der anschließenden Durchsuchung fanden die Beamtinnen und Beamten mehr als ein Kilogramm weißes Pulver. Ein Drogenschnelltest bestätigte, dass es sich um betäubungsmittelverdächtige Substanzen handelte.

Die Bundespolizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Verdacht des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ein und stellte die Substanz sicher. Der 37-Jährige ist bereits einschlägig wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz bekannt. Er soll im Laufe des Tages einem Haftrichter zugeführt werden. Die weitere Bearbeitung übernimmt die Polizei Berlin.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Berlin-Hauptbahnhof
Europaplatz 1
10557 Berlin
Tel. +49 (0) 30 2062293 – 16
E-Mail.: [email protected]
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel