2.9 C
Frankfurt (Oder)
Sonntag, 26. Mai 2024

BPOLD-B: Radfahrer auf Bahnsteig mit Drogen im Gepäck festgenommen

Top Neuigkeiten

Berlin – Friedrichshain (ots) –

Am Donnerstagabend nahm die Bundespolizei einen Mann am Bahnhof Ostkreuz vorläufig fest, da dieser eine größere Menge mutmaßlicher Drogen mit sich führte.

Gegen 22 Uhr kontrollierten Einsatzkräfte der Bundespolizei ein Mann am Bahnhof Ostkreuz, da dieser unerlaubterweise mit dem Fahrrad auf dem Bahnsteig fuhr. In der Umhängetasche des 22-jährigen Bulgaren fanden die Beamtinnen und Beamten 490 Euro Bargeld und eine größere Menge verschiedener betäubungsmittelsuspekter Substanzen.

Der Bereitschaftsdienst der Staatsanwaltschaft Berlin ordnete die Durchsuchung der Wohnung an.

Die Bundespolizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ein und stellte die Substanzen sowie das Bargeld sicher. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entließ die Bundespolizei den bislang polizeilich Unbekannten wieder auf freien Fuß.

Die Polizei Berlin übernahm im Anschluss die weiteren Ermittlungen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
– Pressestelle –
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0175 90 23 729
Fax: 030 204 561 – 39 02
E-Mail: [email protected]
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel