2.9 C
Frankfurt (Oder)
Sonntag, 26. Mai 2024

Helfende Wände: Große bundesweite Initiative unterstützt Geflüchtete, schnell und sicher ein Zuhause in Deutschland zu finden

Top Neuigkeiten

Berlin (ots) –

– Digitale Plattform bietet Schutzsuchenden die Möglichkeit, schnell und sicher private Unterkünfte in Deutschland zu finden.
– Die nationale Werbekampagne „Schaffen Sie Raum für Frieden“ soll die Bekanntheit der Initiative steigern und im Ergebnis das Angebot von zusätzlichem Wohnraum auf der Plattform erhöhen.
– Die Initiative wird in Zusammenarbeit mit der gemeinnützigen Organisation ProjectTogether und dem Berliner Unternehmen Wunderflats umgesetzt.

Mit der bundesweiten Initiative „Helfende Wände“ sollen die Bereitstellung von Unterkünften und die vorübergehende Unterbringung von Geflüchteten aus der Ukraine vereinfacht und beschleunigt werden. Kofinanziert von der Europäischen Union und dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, wird die Initiative in Zusammenarbeit mit der gemeinnützigen Organisation ProjectTogether und dem Berliner Unternehmen Wunderflats umgesetzt. Herzstück der Initiative ist die digitale Plattform helfendewaende.de, auf der Anbieter:innen ihren verfügbaren, privaten Wohnraum Geflüchteten aus der Ukraine zur Verfügung stellen können. „Helfende Wände“ wird zusätzlich von der humanitären Organisation IPSO begleitet. Im Rahmen der psychosozialen Beratung unterstützt IPSO Geflüchtete und Wohnraumgeber:innen in allen zwischenmenschlichen Fragen, die ein Kennenlernen und ein gutes Wohnverhältnis ausmachen.

Ursprünglich als Pilotprojekt in Reaktion auf den Krieg in der Ukraine ins Leben gerufen, hat die Plattform heute schon über 4.700 Geflüchtete aus der Ukraine bei der Suche nach einem vorübergehenden Zuhause in Deutschland unterstützt. Nun zielt die Initiative darauf ab, allen Geflüchteten einen sicheren Zufluchtsort in Deutschland zu bieten. Auf der Plattform können Geflüchtete selbstständig und nach individuellem Bedarf Unterkünfte suchen und finden. Gleichzeitig haben Anbieter:innen die Möglichkeit, verfügbaren Wohnraum – vom möblierten Zimmer über eine Wohnung bis hin zu einem Haus – zur Verfügung zu stellen.

„Schaffen Sie Raum für Frieden“: Werbekampagne soll Bekanntheit und Angebot steigern

Unter dem Motto „Schaffen Sie Raum für Frieden“ wurde nun eine nationale Werbekampagne gestartet. Sie zielt darauf ab, die Bekanntheit der Initiative zu steigern sowie die Zahl der Menschen, die zusätzlichen Wohnraum auf helfendewaende.de anbieten, zu erhöhen. Zu diesem Zweck werden ab sofort in regionalen und überregionalen Tageszeitungen, in sozialen Netzwerken, im Radio sowie in großen Städten wie München, Berlin und Hamburg Anzeigen und Werbemaßnahmen geschaltet.

„Wir alle können und müssen etwas für die Menschen tun, die aus ihrer Heimat nach Deutschland fliehen. Sei es aufgrund von Krieg, wie zum Beispiel in der Ukraine, oder wegen Verfolgung und Vertreibung. Diese Hilfe muss schnell und unkompliziert sein. Genau an diesem Punkt setzen wir mit unserer Initiative an, mit der wir bis heute schon Tausenden Geflüchteten ein sicheres Zuhause in Deutschland bieten konnten“, betont Jan Hase, CEO und Co-Founder von Wunderflats. „Mit einer großen Werbekampagne möchten wir nun alle Menschen in Deutschland dazu aufrufen, ihren vorhandenen und verfügbaren Wohnraum Geflüchteten auf der Plattform zur Verfügung zu stellen.“

Über „Helfende Wände“

Helfende Wände ist eine Initiative, die Anbieter:innen von Wohnraum in Deutschland mit hier lebenden Flüchtlingen zusammenbringt, um ihnen in Zeiten der Not eine geeignete vorübergehende Unterkunft zu bieten. Ursprünglich als Pilotprojekt in Reaktion auf den Angriffskrieg in der Ukraine ins Leben gerufen, hat Helfende Wände schon mehr als 4.700 vertriebene Ukrainer:innen bei der Suche nach einem vorübergehenden Zuhause unterstützt, und zielt nun darauf ab, allen Flüchtlingen einen sicheren Zufluchtsort zu bieten, während sie ihr Leben neu aufbauen. Über eine einfach zu bedienende digitale Plattform können Anbieter:innen ihren freien Wohnraum anbieten und Flüchtlinge können sich als Wohnungssuchende registrieren lassen. „Schaffen Sie Raum für Frieden“ ist eine Kampagne, die darauf abzielt, die Zahl der Menschen zu erhöhen, die auf der Plattform helfendewaende.de zusätzlichen Wohnraum anbieten. Die Kampagne zeigt, wie wir alle einen großen Unterschied im Leben der Bedürftigen machen und zum Frieden beitragen können. Weitere Informationen unter http://helfendewaende.de.

Über Wunderflats

Wunderflats ist Deutschlands Marktführer für mittelfristiges möbliertes Wohnen. Das Berliner Scale-up wurde 2015 von Jan Hase und Arkadi Jampolski gegründet. Die Plattform bietet einfache und sichere Lösungen für mittelfristige Anmietungen mit einer Mindestmietdauer von einem Monat und bringt Wohnungssuchende und Wohnungsanbieter zusammen.

Wunderflats bietet geprüfte Mietverträge und zusätzliche Vermieterdienste an, die von einem professionellen Fotoshooting der Wohnung bis hin zu einer Full-Service-Vermietungsmanagementlösung reichen.

Wunderflats listet derzeit über 40.000 Wohnungen in Europa und hat über 180 Mitarbeitende. Weitere Informationen finden Sie unter wunderflats.com.

Pressekontakt:
PIABO Communications
Maya Timmann
[email protected]
Original-Content von: Helfende Wände, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel