2.9 C
Frankfurt (Oder)
Samstag, 25. Mai 2024

Ist Copywriting eine rentable Einkommensquelle? So schnell verdienst du wirklich Geld

Top Neuigkeiten

Berlin (ots) –

Lässt sich mit Copywriting tatsächlich schnell Geld verdienen? Diese Frage stellen sich viele, die in der Werbetext-Branche Fuß fassen wollen. Besonders für Neulinge ist es eine echte Herausforderung: Ihnen fehlt das unternehmerische Denken, während festangestellte Copywriter denken, es gäbe keine Alternative für sie.

„Leider geben viele Copywriter ihr Handwerk bereits wieder auf, bevor sie als Texter wirklich Fuß fassen konnten – und das, obwohl sie bereits innerhalb der ersten Wochen und Monate am Markt Geld verdienen können“, erklärt Philipp Follmer, erfahrener Werbetexter. Wie man mit Copywriting erfolgreich sein und sich schrittweise ein erfolgreiches Business aufbauen kann, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Wie schnell kann man Copywriting lernen?

Wer sich für das Thema Copywriting interessiert, wird sich die Frage stellen, wie schnell er dieses Handwerk erlernen kann. Braucht man als Texter vielleicht Vorerfahrungen, um erfolgreich zu sein? Beim Copywriting handelt es sich um ein methodisches Handwerk. Selbstverständlich sollte Textern das Schreiben von Texten leicht von der Hand gehen. Dann brauchen sie nur noch unterschiedliche Schemata für die verschiedenen Formate, für die sie schreiben möchten – dies gilt sowohl für E-Mails und Werbeanzeigen als auch für komplette Landing Pages. An diesen Schemata können sich die Copywriter entlanghangeln und ihre Texte in dem ihnen bekannten Muster herunterschreiben. Damit wird eine kontinuierlich hohe Qualität der Texte gewährleistet.

Das Mindset ist entscheidend

Viel entscheidender als die Methodik, die sich hinter dem Copywriting verbirgt, ist aber das Mindset der Texter. Wer Texte schreibt, erbringt eine Dienstleistung, deren Wert sie auch vertreten sollten. An diesem Punkt tun sich vor allem Texter schwer, die zuvor bereits in Agenturen gearbeitet haben. Durch ihr Festgehalt geht ihnen das Gespür für den Wert ihrer erbrachten Leistung verloren. Als Folge dessen kann es vorkommen, dass sie denken, sie müssten für eine kleine Steigerung ihres Einkommens sehr viel mehr Arbeit investieren. Dabei verlieren die meisten Copywriter allerdings aus dem Blick, dass Werbeagenturen mit Kampagnen hohe Einnahmen erzielen, von denen allerdings nur ein Bruchteil an die Texter weitergegeben wird. Dies bedeutet nämlich nicht, dass die Leistung der Copywriter nichts wert ist. Ganz im Gegenteil.

Texter setzen nämlich alles daran, die Kunden zufriedenzustellen und stecken viel Zeit und Mühe in die ihnen anvertrauten Projekte. Deshalb müssen sich erfahrene Fachleute zunächst einmal selbst eingestehen, wie viel ihre Arbeit und ihre Expertise wert sind. Dann sind sie auch in der Lage, ihren Preis für ein Projekt gegenüber ihren Kunden selbstbewusst zu vertreten. Gute Copywriter können zwischen 4.000 und 5.000 Euro pro Projekt verlangen, weil ihre Arbeit es wert ist und für sich spricht. Mit diesem Selbstverständnis für den Wert der eigenen Arbeit und das entsprechende Engagement sollten Textprofis ihren Kunden authentisch gegenübertreten. Dann werden diese die aufgerufenen Preise auch gerne bezahlen – denn sie wissen, dass sie hervorragende Ergebnisse dafür erhalten.

Wann erzielt man die ersten Erfolge als Copywriter?

Wie schnell frische oder auch schon erfahrene Copywriter ihre selbstgesteckten Ziele erreichen, hängt unter anderem davon ab, für welche Branchen und Kundengruppen sie sich entscheiden. Außerdem ist das Vorgehen in der Kundenakquise relevant dafür, wie schnell sich der Erfolg einstellt. Ein klares System für die eigene Arbeit kann Texter dabei unterstützen, immer wieder exzellente Arbeit zu liefern und so stetig neue Kunden hinzuzugewinnen. Zufriedene Kunden werden die Copywriter immer wieder buchen und auch weiterempfehlen, sodass es nur eine Frage der Zeit ist, bis diese ihre kleinen und großen Ziele mithilfe des Copywritings erreichen.

Über Philipp Follmer:

Philipp Follmer ist einer der erfolgreichsten Copywriter Europas und Gründer der Freedom Writer Academy. Diese Online-Ausbildung zeigt Menschen, wie sie sich als Quereinsteiger durch das Schreiben von Texten in wenigen Monaten ein erfolgreiches Business aufbauen und ihren Traum vom freien und selbstbestimmten Leben verwirklichen können. Er selbst lebt von seiner Tätigkeit als Copywriter bereits seit über sechs Jahren selbstbestimmt und ortsunabhängig. Die Teilnehmer lernen in seiner Academy nicht nur die Fähigkeiten des Copywritings, sondern auch, wie sie planbar Kunden gewinnen und ihr Business langfristig führen können. Mehr Informationen dazu unter: www.freedom-writer.de

Pressekontakt:
Philipp S. Follmer Copywriting
Philipp Follmer
E-Mail: [email protected]
Webseite: https://philippfollmer.de/

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel