2.9 C
Frankfurt (Oder)
Mittwoch, 24. April 2024

Künstliche Intelligenz in der Personalberatung: Bashé Gast verrät, wie Dienstleister, ihre Kunden und die Bewerber schon jetzt von der neuen Technologie profitieren

Top Neuigkeiten

Berlin (ots) –

Führungspositionen in technischen Unternehmen erfordern oft spezialisierte Kenntnisse – sie zu besetzen, wird für viele Firmen zur Herausforderung. Bashé Gast ist Gründer und Geschäftsführer der Stammgast Personal GmbH und hilft diesen Unternehmen dabei, genau die Richtigen einzustellen. Dabei arbeitet er mit fortschrittlichen KI-Tools, um Kandidaten zu finden, die exakt zum idealen Bewerberprofil des Klienten passen. Hier geht er näher auf die Vorteile künstlicher Intelligenz in der Personalberatung ein und erklärt, wie diese Unternehmen und Bewerbern zugutekommt.

Künstliche Intelligenz, kurz KI, die Unternehmen bei der Bewerberauswahl unterstützen soll, ist insbesondere in den letzten zwei Jahren ein Thema, das kontrovers diskutiert wird. Während Kritiker einwenden, KI könne schwer nachvollziehbare Fehlentscheidungen treffen, betonen Verfechter der neuen Technologie ihren offensichtlichen Mehrwert in der Verarbeitung großer Datenmengen. „Immer mehr Unternehmen interessieren sich dafür, wie sie die KI effektiv in ihren Bewerbungsprozess integrieren können. Richtig eingesetzt, verspricht sie große Erfolge“, erklärt Bashé Gast. Gründer und Geschäftsführer der Stammgast Personal GmbH.

„Dabei gibt es zahlreiche Vorteile, die man aus KI in der Personalberatung ziehen kann“, so der Experte weiter. „Dienstleister, die effektiv mit KI arbeiten, können Bewerber beispielsweise schneller und effizienter finden und für ihre Klienten filtern, wer wirklich zur Stelle passt.“ Als Gründer und Geschäftsführer der Stammgast Personal GmbH, einer in Berlin ansässigen Personalberatung, ist Bashé Gast mit den Anwendungsfeldern der KI in seinem Bereich bestens vertraut und setzt die Technologie ein, um Chemie-, Elektrotechnik- und Automotive mit qualifizierten Kandidaten für Führungspositionen zu versorgen. Wie Unternehmen und Kandidaten gleichermaßen von KI in der Personalberatung profitieren, hat Bashé Gast im Folgenden zusammengefasst.

Dringend benötigte Entlastung und trotzdem bessere Kandidaten

Ein Großteil des Arbeitsaufwandes in der Personalberatung steckt darin, Bewerbungen und Lebensläufe zu durchforsten, Unterlagen vorzusortieren und die Informationen über einzelne Kandidaten mit den Anforderungen des Klienten abzugleichen. Wird dies manuell erledigt, fehlt jedoch oft die Zeit, sich wirklich tiefgreifend mit den Kandidaten auseinanderzusetzen. Künstliche Intelligenz hingegen eignet sich ideal dafür, diese Daten zu verarbeiten und eine genaue Vorqualifikation der Kandidaten durchzuführen. Dadurch werden menschliche Mitarbeiter entlastet, sodass sie mehr Zeit für die Beratung und Betreuung von Kunden und vielversprechenden Kandidaten aufwenden können.

Dies hat jedoch nicht nur den Vorteil, dass intern schneller gearbeitet werden kann. Da KI in der Lage ist, wesentlich mehr Bewerbungen in derselben Zeit zu bearbeiten und aus einer größeren Zahl potenzieller Kandidaten nach objektiven Kriterien, diejenigen herauszufiltern, die wirklich zum Stellenprofil passen, steigt auch die Qualität der Bewerber in der engeren Auswahl. Unternehmen profitieren also davon, dass die Kandidaten, die ihnen vorgeschlagen werden, allgemein besser qualifiziert sind.

Gezielte Ansprache durch genauere Bewerberprofile

Gleichzeitig ist es auch möglich, mit Unterstützung einer KI ein Profil eines „idealen Mitarbeiters“ für eine freie Stelle zu generieren, indem Informationen über Leistungsdaten und Erfolgsmerkmale eingespeist werden. Dadurch lässt sich wesentlich genauer eingrenzen, wer für eine bestimmte Position infrage kommt. Diese Eigenschaften können darüber hinaus ebenfalls genutzt werden, um Muster festzustellen, die erfolgreiche Mitarbeiter verbinden. Auf diese Weise lassen sich potenzielle Zielgruppen leichter identifizieren und die Bewerberansprache persönlicher gestalten.

Die Bewerbersuche gestaltet sich durch den Einsatz von KI damit deutlich effizienter und Vakanzen können schneller mit dem richtigen Personal besetzt werden. Das liegt nicht zuletzt daran, dass Personalberater durch die Anwendung von KI entlastet werden. So können sie mehr Zeit für jeden einzelnen Kandidaten aufwenden: Qualifizierungsgespräche können mit wirklichem Tiefgang geführt werden, um Kandidaten nicht nur fachlich für eine offene Stelle zu qualifizieren, sondern auch ihre personelle Eignung und ihre Kompatibilität mit den Werten des Unternehmens zu erforschen.

Höhere Erfolgschancen und mehr Komfort für Bewerber durch KI in der Personalberatung

Somit bietet KI in der Personalberatung enorme Chancen, die Prozesse im Recruiting fortlaufend zu verbessern und effizienter zu gestalten. Dies kommt im Übrigen nicht nur den Arbeitgebern zugute, sondern trägt vielmehr auch zu zufriedeneren Bewerbern bei: Da Bewerber es leichter haben, zu beurteilen, ob sie zum Stellenprofil passen, kommt es für sie zu weniger vergeblichen Bewerbungen. Indes führen effizientere Prozesse dazu, dass sie sich auf schnellere Reaktionen von potenziellen Arbeitgebern und bessere Kommunikation einstellen können.

Dennoch ist und bleibt KI am Ende lediglich ein Momentum, das dazu beitragen kann, die Bewerbersuche und deren Qualifikation deutlich effizienter zu gestalten. Sie wird zwar in der Personalberatung und auch im internen Personalmanagement durchaus an Bedeutung gewinnen, Menschen wird sie allerdings nicht ersetzen. Schließlich bleibt es vorerst den Personalberatern vorbehalten, die Wünsche und Bedürfnisse der Unternehmen und der Bewerber nachvollziehen zu können und entsprechend darauf zu reagieren. Nur durch diese Symbiose ist es auch langfristig möglich, die bestmöglichen Kandidaten für Vakanzen im Unternehmen anzuziehen und erfolgreich zu rekrutieren.

Haben Sie in Ihrem Unternehmen in der Elektrotechnik-, Chemie- oder Autobranche freie Stellen zu besetzen, die Mitarbeiter mit speziellen Fähigkeitsprofilen erfordern? Dann wenden Sie sich an Bashé Gast von der Stammgast Personal GmbH (https://stammgast-personal.de/), vereinbaren Sie einen Termin und lassen Sie sich kostenlos und unverbindlich beraten!

Pressekontakt:
Stammgast Personal GmbH
Bashé Gast
E-Mail: [email protected]
Webseite: https://stammgast-personal.de/

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel