2.9 C
Frankfurt (Oder)
Mittwoch, 24. April 2024

Nadine Krenn: Krankenschwester wird Top-50-Führungskraft bei PM

Top Neuigkeiten

Als Mutter und Krankenschwester entschied sie sich für den Sprung ins Network-Marketing und hat es nun geschafft, bei PM-International als Vice President (VP) zu glänzen. „Diese Branche ist mit Abstand das Beste, was mir in meinem Leben passieren konnte“, schwärmt Nadine Krenn aus der Steiermark. Ihr Erfolg ist beeindruckend, und letzten Monat schaffte sie es sogar unter die Top 50 in Österreich.

Ihr Sohn hat ihr Leben verändert!

Der Moment, als ihr damals zweijähriger Sohn sich an ihr Bein klammerte und sie darum bat, nicht mehr zur Arbeit zu gehen, war ein Wendepunkt im Leben der jungen Mutter. Es zerschnitt ihr beinahe das Herz. Doch die Corona-Krise zwang sie dazu, da ihr Beruf als Krankenschwester in den Jahren 2020/21 alles von ihr abverlangte und auch Stundenkürzungen für ihren Ehemann mit sich brachte. In dieser Zeit keimte in ihr die Idee, wieder im Netzwerk-Marketing aktiv zu werden. Obwohl sie bereits vor vier Jahren erste Berührungspunkte mit diesem Geschäft hatte, konnte sie sich damals nicht damit identifizieren.

Vom Neben- zum Hauptberuf in 9 Monaten im Netzwerk.

„Produkte von PM-International kannte ich bereits, war begeisterte Kundin, aber hatte zu meiner Upline immer Nein gesagt, da mich Vertriebs-Network nicht interessierte“, erzählt sie. Doch Nadine Krenn änderte ihre Meinung und stieg im September 2021 als Vertriebspartnerin ein. Von da an nutzte sie jede freie Minute, um ihr Geschäft voranzutreiben – mit dem klaren Ziel, bis Ende 2022 ihre Arbeitsstunden im Hauptberuf reduzieren zu können. Ihr Plan ging auf. Nach nur 9 Monaten konnte sie dank ihres Fleißes und der Zusammenarbeit mit ihrem engagierten Team ihren Job als Krankenschwester an den Nagel hängen.

Engagement für den nächsten Karriereschritt

Als Nadines Geschäft im November letzten Jahres ins Stocken geriet, suchte sie nach einer Lösung und fand Unterstützung bei Frank Heister. Sie schloss sich seinen XXL-Calls an und entschied sich schließlich dafür, mit seinem Sponsortool „System 8“ zu arbeiten, um den nächsten Karriereschritt als „President“ anzustreben.

Klare Ziele vor Augen

Nadine Krenn hat bereits ihren Umsatz gesteigert und ihre Ziele fest im Blick. Sie strebt danach, ein Team von mindestens 100 aktiven Partnern aufzubauen, die die Chance auf ein besseres Leben nutzen möchten. Ihr Ziel ist es, monatlich eine Provision von 10.000 bis 15.000 Euro zu verdienen, ein firmenfinanziertes Auto zu fahren und erstmals an der Worldtour 2025 des Unternehmens teilzunehmen. Aktuell konzentriert sie sich darauf, ihr erstes Vertriebsnetzwerk aufzubauen und sicherzustellen, dass ihre Teammitglieder ebenfalls erfolgreich neue Partner gewinnen.

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel