2.9 C
Frankfurt (Oder)
Dienstag, 21. Mai 2024

Neues Buch „Die KI-Nation“: KI-Experte und Investor Fabian Westerheide zur Rolle und Zukunft der Künstlichen Intelligenz in Deutschland

Top Neuigkeiten

Berlin (ots) –

Ein Leitfaden für jeden, der verstehen möchte, wie KI die deutsche und globale Zukunft formt

Die Welt, wie wir sie heute kennen, steckt in einer technologischen Revolution, angeführt von Künstlicher Intelligenz (KI). In diesem Wettlauf haben Länder wie die USA und China die Nase vorn, während Deutschland weiter zurückfällt. Das Land der Erfinder und Forscher muss jetzt handeln, um nicht den Anschluss zu verlieren. Das ist die Haupt-Botschaft des bekannten KI-Experten und Investors Fabian Westerheide in seinem neuen Buch „Die KI-Nation“, das im Mai erscheint. Darin liefert er nicht nur eine Bestandsaufnahme, sondern gibt auch mögliche Handlungsimpulse, wie das Land zu einer souveränen KI-Nation werden kann. Hierfür kombiniert er seine umfassende Expertise und sein Netzwerk, um praxisnah und leicht verständlich Licht in die komplexen Mechanismen der KI-Entwicklung zu bringen und aufzuzeigen, wie Deutschland an der Spitze dieser Revolution stehen kann.

Westerheide ist überzeugt, dass das Land das Potenzial habe, im Bereich KI eine führende Rolle in der Weltwirtschaft einzunehmen. Dieses Ziel könne jedoch nur durch Bildung, Innovation und den Mut, neue Wege zu gehen, erreicht werden. Hierfür fordert Westerheide unter anderem einen Kulturwandel, durch den KI endlich als Chance und nicht als Bedrohung gesehen wird. Ebenfalls unabdingbar sei eine Bildungsoffensive, um die nächste Generation auf eine KI-zentrierte Zukunft vorzubereiten. Zudem eine neue Industrie „KI Made in Germany“, die Wissen und Daten teilt und gemeinsam vernetzt als nationales Ökosystem auftritt, um global wettbewerbsfähig zu sein. Aufgrund der starken heimischen Forschungslandschaft und Industrie sieht der Autor vor allem im Bereich „Grüne KI“ großes Potential und die Chance, hier eine führende Rolle einzunehmen.

Westerheide beschreibt die Lage der (KI)-Nation Deutschland anschaulich und beispielhaft – vor allem spricht er Klartext. Er kritisiert, zeigt aber auch Lösungen auf. Er erklärt, welche Rolle Datenkartelle spielen können, warum er für ein Zukunftsministerium sowie einen Staatsfond plädiert, dass er den Staat als Anwender in die Pflicht nehmen möchte und wie er Unternehmen dazu bewegen möchte zu investieren und die Innovationskraft des Landes zu stärken. „Die KI-Nation“ ist ein intelligenter, anschaulicher, unterhaltsamer und unverzichtbarer Leitfaden für jeden, der verstehen möchte, wie KI die deutsche und globale Zukunft formt.

Das Buch erscheint unter Herausgabe von Fabian Westerheide und der AI for Humans GmbH im Softcover-Format zum Preis von 19,99 EUR. Es kann bereits jetzt auf der Website des Autors Fabian Westerheide (https://fabian-westerheide.de/buch-die-ki-nation/) vorbestellt werden und ist ab 15. Mai dort sowie bei Amazon erhältlich.

Gern erhalten Sie bei Interesse ein digitales oder physisches Rezensionsexemplar.

Über Fabian Westerheide

Fabian Westerheide gilt als einer der führenden Köpfe der Künstlichen Intelligenz (KI) in Deutschland und als leidenschaftlicher Visionär, der seine Begeisterung für Science Fiction zu seiner beruflichen Mission gemacht hat. Sein Ziel: Deutschland und Europa zu einem starken und souveränen Akteur im globalen KI-Ökosystem zu machen. Als Investor, Unternehmer und Netzwerker im Bereich KI hat Westerheide zahlreiche Unternehmen und Institutionen auf ihrem Weg in die Zukunft mit KI begleitet und geprägt. Seine Einblicke und Vorträge basieren auf einem tiefen Verständnis der strategischen, politischen und wirtschaftlichen Dimensionen von KI. Derzeit ist er Gründungspartner des KI-fokussierten Venture Capital-Investors AI.FUND und investiert seit 2014 privat über Asgard Capital in KI-Unternehmen.

Gemeinsam mit seiner Frau Veronika Westerheide lädt er seit 2016 jährlich zur Rise of AI (https://riseof.ai/) nach Berlin ein. Die Konferenz ist das wichtigste Branchentreffen für alle zentralen Akteure des deutschen KI-Ökosystems.

Darüber hinaus berät Westerheide seit über zehn Jahren verschiedene öffentliche und private Institutionen strategisch im Bereich KI. Mehr unter www.fabian-westerheide.de (https://fabian-westerheide.de/) + LinkedIn (https://www.linkedin.com/in/fwesterheide/).

Pressekontakt:
Petra Rulsch PR / Strategische Kommunikation +
Ballindamm 27
20095 Hamburg
Mobil: +49 160 944 944 23
E-Mail: [email protected]
www.petra-rulsch.com
Original-Content von: AI for Humans GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel