2.9 C
Frankfurt (Oder)
Dienstag, 16. Juli 2024

Sparkassen-SchulService präsentiert auf der didacta ein digitales Lernspiel zur Förderung von finanzieller Bildung

Top Neuigkeiten

Berlin (ots) –

Das neue digitale Lernspiel „mission: decision“ des Sparkassen-SchulService bietet einen einfachen, kostenlosen und werbefreien Einstieg in die Themen Finanzbildung und Verhaltensökonomie in der Sekundarstufe I. Lehrerinnen und Lehrer finden das Spiel ohne Zugangsbeschränkung auf der Website des SchulService, um es mit ihrer Klasse online zu spielen. Auf der didacta, Deutschlands größter Bildungsmesse vom 20. bis 24. Februar 2024 in Köln, können Lehrkräfte das Spiel am Stand des Sparkassen-SchulService in Halle 7 selber ausprobieren.

„Geldentscheidungen unterliegen nicht immer einer klaren Logik“, sagt Korina Dörr, Leiterin der Gruppe Finanzbildung im Deutschen Sparkassen- und Giroverband e. V.. „In der mission: decision können Schülerinnen und Schüler auf digitale Einkaufstour gehen und werden immer wieder mit Anomalien in ihrem Entscheidungsverhalten konfrontiert. Sie lernen spielerisch, wie die menschliche Psyche funktioniert und welche Tipps und Tricks Verkaufsstrategen nutzen, um Verbraucherinnen und Verbraucher zum Kauf zu bewegen.“

Zusätzlich zum digitalen Finanzlernspiel können Lehrkräfte auf der didacta die gesamte Angebotspalette des Sparkassen-SchulService zur finanziellen Bildung kennenlernen und ausprobieren. Das vielfältige Unterrichtsmaterial reicht von fertigen Unterrichtseinheiten über digitale Quizze bis hin zu gedruckten Schülerheften. Es ermöglicht damit die flexible Gestaltung von Unterrichtsstunden online und offline – für alle Klassenstufen von der Grundschule bis zum Abitur.

Kostenlose Schulvorträge für die Sekundarstufen behandeln verschiedene Themen zum Umgang mit Geld, Konto, Karte und Finanzen und runden das Angebot der schulischen Finanzbildung ab. Die Schulvorträge setzen am jugendlichen Finanzalltag an und vermitteln grundlegende, lebensnahe Kompetenzen. Alle Vorträge werden von erfahrenen Expertinnen und Experten gehalten und sind komplett werbefrei.

Die Kooperation mit Schulen hat in den Sparkassen eine lange Tradition. Dies geht zurück auf den in den Sparkassengesetzen geregelten Auftrag zur Sparerziehung; der Spargedanke sollte bereits bei Kindern geweckt und gepflegt werden. Seit fast 50 Jahren stellt der Sparkassen-SchulService ein breites Bildungsangebot für die schulische Finanzbildung. Denn Kompetenz im Umgang mit den eigenen Finanzen bietet ein Fundament für gerechte soziale und damit finanzielle Teilhabe an unserer Gesellschaft.

Über das Angebot des Sparkassen-SchulService können Lehrkräfte sich live auf der didacta in Halle 7 der Koelnmesse, Gang A, Stand 039 informieren.

Über den Sparkassen-SchulService

Der Sparkassen-SchulService mit Sitz im Deutschen Sparkassen- und Giroverband unterstützt seit 1975 Schulen und Lehrkräfte mit Materialien für die schulische Finanzbildung. Mit werbe- und kostenfreien Angeboten für die Grundschule und für die Sekundarstufen fördert der Sparkassen-SchulService den Umgang mit Geld und Finanzen bei Kindern und Jugendlichen. Auf der Bildungsplattform www.sparkassen-schulservice.de sind alle Angebote wie z. B. Arbeitsblätter, Quizze, interaktive Übungen, Videos, Schülerhefte und das digitale Lernspiel mission: decision kostenlos und ohne Registrierung verfügbar. Der Sparkassen-SchulService ist über #sparkassenschulservice in den sozialen Medien auffindbar.

Pressekontakt:
Nina Joy Hoffmann
Schulische Finanzbildung im Deutschen Sparkassen- und Giroverband e. V.
Charlottenstraße 47
10117 Berlin
Telefon: 0 30 / 2 02 25-51 90
Telefax: 0 30 / 2 02 25-51 99
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: Geld und Haushalt – Beratungsdienst der Sparkassen-Finanzgruppe, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel