2.9 C
Frankfurt (Oder)
Sonntag, 26. Mai 2024

Stephan Brandner: Radikale Reform des öffentlich-rechtlichen Rundfunks ist der Wille der Bürger

Top Neuigkeiten

Berlin (ots) –

Wie eine aktuelle Umfrage ergab, wünscht sich die Mehrheit der Deutschen eine radikale Reform des öffentlich-rechtlichen Rundfunks, insbesondere im Hinblick auf massive Kosteneinsparungen.

Stephan Brandner, stellvertretender Bundessprecher der Alternative für Deutschland, erinnert daran, dass die AfD als einzige politische Kraft einen klaren Kompass zu Kosteneinsparungen hat und vor allem die Zwangsgebührenfinanzierung abschaffen will.

„Der öffentlich-rechtliche Rundfunk hat einen klaren Auftrag, den er inzwischen nicht mehr erfüllt. Eigentlich steht er für gut recherchierte Bildungsangebote, für Information statt Meinungsmache, für Kultur. Nur mit einem schlanken Angebot an regionalen Inhalten und hochwertigen Informationen, mit sinnvollen Strukturen ohne exorbitante Gehälter und vor allem ohne die Zwangsfinanzierung, hätte der öffentlich-rechtliche Rundfunk eine Chance zu überleben. Für einen solchen Reformansatz stehen nur wir von der AfD.“

Europa Neu Denken!

https://www.afd.de/europa-neu-denken/

Pressekontakt:
Alternative für Deutschland
BundesgeschäftsstelleEichhorster Weg 80 / 13435 Berlin
Telefon: 030 – 220 23 710
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: AfD – Alternative für Deutschland, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel