2.9 C
Frankfurt (Oder)
Freitag, 23. Februar 2024

HZA-P: Zoll kontrolliert Postpakete in der Vorweihnachtszeit / 31 Paketsendungen mit 2,5 Kilogramm Cannabis an nur drei Tagen sichergestellt

Top Neuigkeiten

Potsdam (ots) –

Der Zoll kontrolliert auch in diesem Jahr in der Vorweihnachtszeit verstärkt Paketsendungen insbesondere aus anderen EU-Mitgliedstaaten und Drittländern. An nur drei Tagen zogen Einsatzkräfte des Hauptzollamts Potsdam 31 Postsendungen mit insgesamt 2,5 Kilogramm Cannabis aus dem Verkehr.

Der Leiter der mobilen Kontrolleinheit, Torsten Biehl, erklärte hierzu: „Ein bei allen Produkten durchgeführter Drogentest reagierte deutlich positiv auf Cannabis. Die Empfänger werden sich nun in einem Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten müssen. Die 2,5 Kilogramm Cannabis wurden als Beweismittel sichergestellt.“

Die Besonderheit dabei: Die Postsendungen stammen alle vom gleichen Absender aus Österreich. Sie waren vornehmlich an Privatpersonen aus Berlin adressiert und enthielten jeweils Blüten und Pflanzenbestandteile in Mengen zwischen 15 und 160 Gramm.

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Potsdam
Christiane Ullrich
E-Mail: [email protected]
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Potsdam, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel