2.9 C
Frankfurt (Oder)
Donnerstag, 22. Februar 2024

vhw etabliert Zweiten Vorstand – Reaktion auf Wachstum des Verbandes

Top Neuigkeiten

Berlin (ots) –

Ab Januar 2024 wird der vhw-Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e. V. von der Doppelspitze Prof. Dr. Jürgen Aring und Henning Dettleff geführt. Auf der Mitgliederversammlung am 19. Oktober 2023 wurde auf Vorschlag des Verbandrats Prof. Dr. Jürgen Aring für eine dritte Amtszeit erneut zum vhw-Vorstand gewählt. In dieser Funktion führt er bereits seit 2015 den Bundesverband. 2019 wurde er für eine zweite Amtszeit wiedergewählt. Henning Dettleff, seit 2015 Bereichsleiter vhw-Fortbildung und bereits seit zwei Jahren Stellvertreter des Vorstandes, wurde ebenfalls auf Vorschlag des Verbandsrats in der Mitgliederversammlung einstimmig zum zweiten Vorstand ab Januar 2024 gewählt.

Prof. Dr. Jürgen Aring, Diplom-Geograph und Stadtplaner, Jahrgang 1961, seit 2015 vhw-Vorstand

Nach dem Studium an den Universitäten Münster und Oslo arbeitete er viele Jahre in Forschungs- und Beratungsunternehmen zu Fragen von Wohnungsmarkt, Stadt- und Regionalentwicklung. 2002 machte er sich mit einem eigenen Büro selbständig. 2005 wurde er zum ordentlichen Professor für Stadt- und Regionalplanung an die Universität Kassel berufen. Nach einer weiteren Lehrtätigkeit an der TU Dortmund wechselte er 2014 zum vhw.

Henning Dettleff, Betriebswirtschaftler und Bildungswissenschaftler, Jahrgang 1978, seit 2024 Zweiter vhw-Vorstand

Er studierte Betriebswirtschaftslehre an den Universitäten Oldenburg, Groningen (Niederlande) und Växjö (Schweden), später berufsbegleitend auch Organisationsentwicklung an der TU Kaiserslautern sowie Bildungs- und Wissenschaftsmanagement an der Universität Oldenburg. Nach beruflichen Stationen an der Universität Oldenburg, bei der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände und bei der Akkreditierungsagentur FIBAA wechselte er 2015 zum vhw.

Der vhw – Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e. V. ist ein gemeinnütziger Verband. Wir orientieren uns an den Leitvorstellungen der Bürgergesellschaft, der Nachhaltigkeit und des gesellschaftlichen Zusammenhalts. Wir verstehen uns dabei als Wissensakteur in den Handlungsfeldern von Wohnen und Stadtentwicklung, reflektieren aktuelle Kenntnisstände, vermitteln, bewerten und bringen erzeugtes Wissen aktiv in wissenschaftliche und praxisbezogene Diskurse ein. Unser Auftrag: Verstehen, Hinterfragen, Weiterdenken/Weiterbilden. Unser Fokus liegt dabei vor allem auf der lokalen Handlungsebene und dem kommunalen Handeln.

Pressekontakt:
vhw-Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e. V.
Verband_Presse
Ruby Nähring
Tel.: 030 39 04 73-170
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: vhw – Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e. V., übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel