2.9 C
Frankfurt (Oder)
Donnerstag, 22. Februar 2024

wohnvoll AG entwickelt village in Heidenheim/Schnaitheim: Merz Objektbau errichtet 5 Mehrfamilienhäuser mit 96 Mietwohnungen / wohnvoll AG baut 91 seniorengerechte Apartments

Top Neuigkeiten

Frankfurt (ots) –

Auf dem rund 15.000 Quadratmeter großen Gelände in Heidenheim/Schnaitheim entsteht ein neues Quartier, das bezahlbares Wohnen für Familien, Paare und Singles mit Service-Apartments für Senioren verbindet. Auf der einen Hälfte der Fläche plant das Aalener Unternehmen Merz Objektbau fünf Gebäude in Holzbauweise mit insgesamt 96 Wohnungen mit Balkon oder Terrasse in unterschiedlichen Größen von ~35m² bis ~105m² um möglichst Mietergruppen günstigen Wohnraum anbieten zu können. Die andere Hälfte des Areals am Kleebühlweg hat die Frankfurter wohnvoll AG übernommen, die dort das wohnvoll village Heidenheim baut. Es entstehen 91 seniorengerechte Apartments, darunter einige für Menschen, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind. Das Konzept der wohnvoll villages sieht vor, dass die Bewohner eine Vielzahl von Serviceleistungen je nach Bedarf in Anspruch nehmen können, vom Reinigungsservice bis zu Pflegedienstleistungen, und doch ihre Privatsphäre haben.

Darüber hinaus sind zwei Pflegewohngemeinschaften mit jeweils 24 Wohnungen, Räumlichkeiten für eine Tagespflege, einen Ambulanten Dienst sowie ein Restaurant und Café geplant. „Wir wollen den Menschen in unseren Apartments ein selbstbestimmtes Leben ermöglichen. Gleichzeitig ist es uns ein Anliegen, dass sie leicht Kontakte knüpfen können, gerne auch mit den Mietern nebenan“, betont Andreas Steyer, CEO der wohnvoll AG.

„Wir freuen uns, mit dem Kleehof-Quartier ein lebendiges Viertel zu schaffen, in dem Alt und Jung zusammenleben“, ergänzt Jannis Merz von Merz Objektbau. Die von dem Projektentwickler errichteten Wohnungen in den Mehrfamilienhäusern sollen ausschließlich preisgebunden angeboten werden, so dass die Miethöhe um 40 Prozent niedriger liegt als die ortsübliche Vergleichsmiete. Diese Regelung ist auf 40 Jahre festgeschrieben. „Dadurch wird einer breiten Schicht der Gesellschaft der Zugang zu bezahlbarem Wohnraum ermöglicht und wir leisten damit einen konkreten Beitrag, um der Wohnungsnot entgegenzuwirken“, betont Markus Bamann, Merz Objektbau.

Das Unternehmen legt Wert auf eine nachhaltige Umsetzung und plant die Gebäude als konstruktive Holzbauten, die zur CO2-Reduzierung beitragen. Sowohl die Wohnungen als auch die Seniorenapartments sollen nach dem KfW-Effizienzhaus-40-Standard errichtet werden. Die Fertigstellung der Mietwohnungen ist für Ende 2025 vorgesehen. Die wohnvoll AG rechnet derzeit mit einem Baubeginn Ende 2024 und einer Fertigstellung Anfang 2026.

Pressekontakt:
Anette von Zitzewitz
Head of Corporate Communications
wohnvoll AG
www.wohnvoll.com
mobil +49 171 2432736
Email [email protected]
Original-Content von: wohnvoll AG, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel