2.9 C
Frankfurt (Oder)
Donnerstag, 29. Februar 2024

Das H.O.M.E. Haus 2024 von JASPER ARCHITECTS: Ein Natur-Nest-Erlebnis in 3D-Drucktechnologie

Top Neuigkeiten

Berlin (ots) –

Das H.O.M.E. Haus. Das Projekt.

H.O.M.E., das Wohn-Magazin für Living Lifestyle und eines der führenden Magazine für modernes Design und Architektur, beauftragt jedes Jahr renommierte Architekten, einen Mastercase für Domestic Residences/Privathaus zeitgemäß, innovativ und frei von Restriktionen als Architektur-Projekt zu planen.

Das H.O.M.E. Haus ist ein Vorzeige-Modell für nachhaltiges Bauen und für moderne Architektur-Lösungen.

Das H.O.M.E. Haus wird in der neuen Ausgabe H.O.M.E. 1/24 geplant, gebaut und eingerichtet – und zwar mit fotorealistischen 3D-Visualisierungen. Zusätzlich gibt es ein 3D-Modell und eine VR-Tour des Hauses für H.O.M.E.-Events und Messen. Neu: Print-Bridge-Mobile: In der Ausgabe der H.O.M.E. finden sich zu jedem Raum auf der Seite QR-Codes zum Scannen – schon steht man mit 360°-Ansicht mitten in dem Raum der Doppelseite. Das H.O.M.E. Haus ist schon jetzt Kult der Design- und Architektur-Kommunikation.

H.O.M.E. – das Leadmagazin für Living Lifestyle und Smart Home – hat mit dem H.O.M.E. Haus-Projekt ein einmaliges 360°-Kommunikationsprojekt geschaffen. Es ist in seiner Kompetenz in Inhalt, 3D-Planung und Visualisierung einmalig und vernetzt Print mit Digital-Kanälen in vollem Potenzial.

Nach der erfolgreichen Premiere des H.O.M.E. Haus 2020 der Architekten GRAFT, des H.O.M.E. Haus 2021 von Delugan Meissl Associated Architects, des H.O.M.E. Haus 2022 von Hadi Teherani Architects und des H.O.M.E. Haus 2023 von O&O Baukunst setzen wir den Mastercase moderner Architektur als Kommunikationsprozess fort.

Das H.O.M.E. Haus 2024 von JASPER ARCHITECTS

Am 15.12.2023 ist die Premiere mit der neuen H.O.M.E.-Ausgabe 1/24 am Kiosk.

Das H.O.M.E. Haus 2024 ist von JASPER ARCITECTS entworfen. Jasper Architects haben Büros in Berlin, Buenos Aires und Asunción. Der Gründer Martin Jasper ist ein polyglotter „Kontinenten-Erbauer“, der als Architekt mit einem universellen und diversen Ansatz und unter Ausschöpfung technologischer Innovationen aufsehenerregende und zeitgemäße Wohn- und Arbeitswelten schafft. Das H.O.M.E. Haus 2024 ist ein Beleg für die Zukunft, die heute schon im Bau möglich ist. Das H.O.M.E. Haus 2024 von JASPER ARCHITECTS ist ein Wohnparadies – ganz in der organischen Freiheit der Formen, die 3D-Druck möglich macht. Das sind die Key-Performing-Points des H.O.M.E. Haus 2024 von JASPER ARCHITECTS.

Bau-Statement: 3D-Drucktechnologie mit Klimabonus in der CO2-Bilanz je nach Materialeinsatz und bis zu 60 % weniger Materialverbrauch. Architektur-Statement: beeindruckendes organisch geformtes Modul-Konzept mit Wohnzonen-Komfort

Welcome at the H.O.M.E. Haus 2024 von JASPER ARCHITECTS

Hier ist der Link zur H.O.M.E.-Ausgabe 1/2024: Home_D_1223yumpu.com (https://www.yumpu.com/de/document/read/68551740/home-d-1223)

Belohnt wurden wir mit einem H.O.M.E. Haus, das ein Nest und zugleich ein bauliches Statement ist. Das ganze Haus wird in 3D-Drucktechnologie gefertigt. Daraus ergeben sich Kurven, organische Formen und bislang nicht mögliche Harmonien zwischen Boden, Wand und Interior.

Die Inspiration für das H.O.M.E. Haus 2024 ist eine Story, die bewegt. Martin Jasper hat sich am ältesten 3D-Drucker orientiert, den es gibt: den Bienen. Hexagone bilden Module als Wohnraumwaben, die als Ensemble ein smartes Naturnest-Erlebnis mit „Wohnfühl“-Charakter schaffen.

Finden Sie Bauplan, Interior und das Porträt des Architekten auf 220 Seiten.

Gründer und CEO-Architekt Martin Jasper von JASPER ARCHITECTS über das H.O.M.E. Haus 2024:

„Wir haben ein H.O.M.E. Haus als Rückzugsort geschaffen. Gleichzeitig gibt es funktional alles her, um Arbeiten, Wohnen und Leben miteinander zu vereinen. Es ist ein Gebäude, das für diese Funktionen Orte zur Verfügung stellt, die zwar miteinander kommunizieren, gleichzeitig jedoch autark in sich funktionieren. Der 3D-Druck ist für den Hausbau ein unglaublich tolles Prinzip, das die Baubranche revolutionieren wird. Diese Formfreiheit ermöglicht eine neue Sinnlichkeit. Gleichzeitig erzeugt die Materialität Oberflächenmuster, die ganz neue Paletten von Haptiken, Mustern, Schattenwürfen und Fugenbildern schaffen. Uns hat die Modularität, Geometrie und Bauweise der Bienenwabe dabei stark inspiriert.“

H.O.M.E.-Verleger und Chefredakteur Alexander Geringer über das H.O.M.E. Haus 2024 von JASPER ARCHITECTS:

„Das H.O.M.E. Haus 2024 von JASPER ARCHITECTS ist ein Schauraum für moderne Architektur und smarte Bautechnologie. Beides ist hier perfekt harmonisch und in Formenfreiheit in großer Wohnsinnlichkeit vereint. Das macht das 5. H.O.M.E. Haus sehr besonders und beweist, dass Gefühl und Technologie etwas gemeinsam haben können. Der Kosmopolit Martin Jasper ist für mich ein Weltenbauer, der hier durch unterschiedliche Kultureinflüsse das Haus neu definiert.“

JASPER ARCHITECTS entwerfen das H.O.M.E. Haus 2024!

https://www.jasperarchitects.com/

JASPER ARCHITECTS

Das Architekturstudio wurde 2008 von Martin Jasper gegründet und hat Niederlassungen in Berlin, Buenos Aires und Asunción. Jasper Architects verantworten Projekte in Deutschland, Österreich, Polen, Italien, Indonesien, Argentinien, Uruguay, Paraguay, Ecuador, Chile, Peru, Panama und der Karibik. Die kulturübergreifende und flexible Arbeitsweise trägt viel zum Charakter des Büros bei. In Zeiten der Digitalisierung realisieren JASPER ARCHITECTS Orte, an denen Menschen zusammenkommen, und Räume, in denen Architektur wirken kann. Ihr Portfolio umfasst unterschiedliche Projekte vom Interieur über den Objektbau bis zur Stadtplanung, die immer einer gemeinsamen Methodik folgen: Sie stellen sich auf Milieu, Historie und Kontext ein und entwickeln daraus die Konzepte. So erzeugen sie Architekturen mit einer starken Identität, die sich auf das Lokale beziehen und das Globale im Blick haben.

Das Großprojekt UP! in Berlin ist hierfür ganz aktuell das passende Statement als Leuchtturm-Projekt von Jasper Architects.

Die neue H.O.M.E. 1/24: das H.O.M.E. Haus 2024 von JASPER ARCHITECTS:

212 Seiten Bauplan und Interior – 25 Wohn-Lösungen in fotorealistischen Renderings,

360°-Storytelling: 3D in Print, 3D-Modell auf Messen plus Virtual Reality Tour

Top-Marken präsentieren exklusiv ihre 3D-Planungen im H.O.M.E. Haus 2024 von JASPER ARCHITECTS.

Priority-Partner des H.O.M.E. Haus 2024 für die Lichtplanung ist exklusiv Occhio.

Priority-Partner des H.O.M.E. Haus 2024 für den Sonnenschutz ist exklusiv Hella.

Priority-Partner des H.O.M.E. Haus 2024 mit exklusiven 3D-Planungen und ihren Lösungen für die Gestaltung der Innenräume sind: Bette, Dross&Schaffer, Geberit, Hella, Kaldewei, KFF, Laufen, Ligne Roset, Schramm, Siemens Küchengeräte, Strasser.

H.O.M.E.-Vorteil IVW: Das Printerlebnis! Leadership Premium 3/23 H.O.M.E. gesamt ist in der IVW 3/23 ahead!

Das H.O.M.E. Haus 2024 wird in Print („Elle“, „Elle Decoration“, „Bunte“, „Handelsblatt“, „FAZ“, „Madame“ …) und Social Media beworben.

Pressekontakt:
Marie Kahmann
[email protected]
030-611308-26
Original-Content von: H.O.M.E., übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel