2.9 C
Frankfurt (Oder)
Donnerstag, 29. Februar 2024

Über 1.650 Weiterbildungstage im Jahr 2023 / Deutsche Vermögensberatung setzt erneut Maßstäbe

Top Neuigkeiten

Frankfurt (ots) –

Fachliche und persönliche Weiterentwicklung wird bei der Deutschen Vermögensberatung großgeschrieben: Dafür investiert das Familienunternehmen jährlich über 80 Millionen Euro in seine einzigartigen Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen. Insgesamt nutzten in den vergangenen zwölf Monaten 52.254 Teilnehmende an 1.651 Veranstaltungstagen das Weiterbildungsangebot der unternehmenseigenen Akademie.

Praxiswissen und Beratungskompetenz sind Dauerbrenner

Eine umfassende Aktualisierung im Angebot für neue Vermögensberaterinnen und Vermögensberater sorgte für besonders viel Zuspruch. Das angepasste Onboardingseminar belegten 2023 knapp doppelt so viele Finanzcoaches wie noch im vergangenen Jahr. Inhaltlich bietet das zweitägige Seminar insbesondere neuen Agenturleitern wertvolles Wissen rund um Persönlichkeitsentwicklung, Vertriebserfahrungen sowie wichtige Tipps für den Start in die Selbstständigkeit.

Fester Bestandteil für alle Vermögensberaterinnen und Vermögensberater sind zudem die Angebote zu Praxiswissen und Beratungskompetenz. Hier umfasste das Angebot der unternehmenseigenen Akademie im laufenden Jahr 536 Veranstaltungstage mit insgesamt 33.410 Teilnehmenden. Ebenfalls sehr beliebt: die Kurse rund um Persönlichkeitsentwicklung und Kommunikationstraining in Kooperation unter anderem mit dem renommierten Institut Schulz von Thun. Hier wurden 2023 über 300 Veranstaltungstage ermöglicht.

Präsenzseminare und Onlineangebote im Gleichgewicht

Bereits vor der Pandemie setzte die Deutsche Vermögensberatung auf digitale sowie hybride Weiterbildungsformate und baute diese Maßnahmen fortlaufend aus. So ergänzen zahlreiche asynchrone Formate zum digitalen Lernen wie Videokurse, E-Learning und Wissenstests inzwischen das Weiterbildungsangebot. Bei den verschiedenen Veranstaltungsformaten herrscht dabei ein ausgewogenes Verhältnis zwischen online und Präsenz mit 47 beziehungsweise 53 Prozent.

Pressekontakt:
Deutsche Vermögensberatung AG, Wilhelm-Leuschner-Straße 24, 60329
Frankfurt am Main
Fabienne Franz, Tel.: +49 69 2384-7182;
E-Mail: [email protected] Bakan , Tel.: +49 69 2384-6379;
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: DVAG Deutsche Vermögensberatung AG, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel